Mittwoch, 30. Mai 2018

12tel Blick - Mai 2018



Mein 12tel Blick im Mai am 29. Tag des Monats, 16.45 Uhr:




















Kurz vor dieser Aufnahme ist ein Gewitter mit heftigstem Regen
über diesen Teil der Stadt hernieder gegangen,
und schon fängt es erneut an zu regnen.
Deshalb habe ich auch kaum Zeit,
meinen Fotoblick genau zu justieren,
denn ich muss den Regenschirm aus der Tasche holen.
Über 30°C hat das Thermometer am heutigen Tag angezeigt,
aber noch immer schwitzt man arg.
 ( Dazu kommt jetzt noch das Wasser in den Sandalen... )

Am Anleger liegt heute zum ersten Mal die "Willi Ostermann",
das Schiff, 
auf dem ich mit meinem Karnevalsstammtisch 
bei den "Kölner Lichtern" gefeiert & unterwegs war.
Nur ein einziger Radler ist auf der Promenade unterwegs,
nicht sichtbar, da im Schatten

Um 16 Uhr brach ich zu meinem Blickpunkt auf, 
da waren auf der Wetterkarte Gewitter im Umfeld der Stadt verzeichnet. 
Als ich aus der U - Bahn am Hauptbahnhof wieder an die Oberfläche kam, 
hatten sie das Stadtgebiet erreicht, und schon goss es wie aus Eimern,
Da habe ich eine Viertelstunde in der Bahnhofsvorhalle wie viele andere Menschen gewartet.

Ich hab's dann aber bald riskiert, bin die Domtreppe hinauf und zur Brücke gelaufen,
während es am nördlichen Himmel noch gewitterte. 



Ich musste mich auch schnell wieder von der Brücke 
unter die Säulenhalle am Museum Ludwig flüchten.
Wetterereignisse wie im Hochsommer!
Bin jetzt gespannt, wie es in einem Monat aussieht.

Das sind alle bisherigen Fotos meiner Reihe im Jahr 2018:












Alle anderen 12tel - Blicke sind bei Eva Fuchs gesammelt.

Kommentare:

  1. ein donnerwetter! hoffen wir auf einen schönen juni, liebe grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Welch Einsatz für Dein 12.Blick-Foto! Im Gewitter und Regen unterwegs. Wir habens gestern auch vom Spielplatz grad noch heimgeschafft, bevor sich alle Schleusen öffneten.
    Ja, wie im Hochsommer, Du sagst es. Der April war ein Mai, und der Mai war ein Juni....
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Astrid,
    der Mai scheint sich mit Blitz und Donner zu verabschieden. Hoffen wir auf einen schönen Juni mit moderaten Temperaturen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in heutigen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, den habe ich! Es hat hier 20 Grad und ein schönes Lüftchen streicht durch die geöffneten Fenster!
      LG

      Löschen
  4. Die kleine Zusammenfassung unten finde ich schön, da kann man die Unterscheide und Eigenheiten solch eines Blickes richtig gut wahrnehmen.
    Der aktuelle Blick und die anderen Bilder sehen schon sehr ungemütlich aus. So ein Wetter schaue ich mir lieber von innen aus dem Fenster an, aber manchmal kann man es sich nicht aussuchen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter war eigentlich nicht schlecht, nur das Wasser in den Sandalen fand ich unangenehm, da ich Angst hatte, ich rutsche und falle hin ;-)

      Löschen
  5. Ich muss schon sagen meine Liebe, du machst richtig schöne Fotos!
    Die schaue ich immer gerne!
    Da hast du dich sehr entwickelt!
    Bravo!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Ich finde meine Fotos immer schlechter, da meist eher unmotiviert....

      Löschen
  6. Der Mai scheint überall ein ungewöhnlicher Monat gewesen zu sein. Liebe Grüsse Maren

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    bei uns hat es gestern auch wie aus Kübeln geschüttet und ich war mit dem Zweirad unterwegs, ob es allerdings ähnlich stark geregnet hat, wie auf Deinem Foto zu sehen, kann ich nicht sagen, da ich wegen des vielen Regens kaum noch etwas durch meine Brille sehen konnte.
    Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  8. Puh, da hast Du Dir aber mal ein fieses Beispiel für das diesjährige Maiwetter ausgesucht...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh, soviel Regen, schwärm! Bei uns wars gestetn glutheisz und erst heut morgen hats mal kurz gegrummelt, aber wieder nicht wirklich die Gärten bewässert... und jetzt komme ich grad vom Schwimmen und die Sonne lacht schon wieder. Wir sind hier am Verdursten -
    Ich schick Dir ein bissel Sonnenschein und nehm dafür gerne 'ne Ladung Wasser ab ;)
    Schönen Tag wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  10. ich geniesse den anblick deines regens....
    irgendwie will ich regen - aber ich fürchte mich vor schlagregen, hagel & sturmböen. sowas wie gewöhnlichen landregen scheint es nicht mehr zu geben neuerdings.
    hoffe du bist wieder getrocknet :-D
    xxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Temperaturen eh kein Thema...Euch wünsche ich echten Regen, so langsamen & stetigen...
      LG

      Löschen
  11. Dein Dom-Foto hinter der Regenwand ist großartig!
    Uns haben die Gewitter dagegen nur leicht gestreift mit sanftem Regen, aber immerhin ein wenig nötiges Nass für die Natur.
    Mein Blick kommt erst morgen - heute ist ja erstmal MM.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  12. Ui, das sieht heftig aus bei Euch.
    Hier war ein feiner Regen und nach gut 10 Minuten war schon alles wieder vorbei.
    Ich mag Deinen Blick sehr, gehe ich dort doch so gerne spazieren.
    Also, 1975 bin ich in der Grundschule Brühl-West, ganz oben auf dem Berg, eingeschult worden.
    Und ab 79 war ich nur ein Stückchen tiefer im Max-Ernst Gymnasium zu finden.
    Und genau zwischen den beiden Schulen habe ich gewohnt, also ein Klacks an Schulweg.
    Deine Lehrstätte lag wohl unten in der Stadt, oder?
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. ...das Wetter ist ja auch wie im Hochsommer, liebe Astrid,
    und der Garten sieht auch bald so aus...viel grün und weniger Blüten...die Gewitterstimmung mal einen Monat in der Motivreihe macht es lebendiger...auch wenn du dafür naß geworden bist, das hat sich gelohnt, finde ich,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,

    da kam ja gestern ganz schön was runter bei euch. Wir hatten gegen Abend 3 kleine Tropfen abbekommen, sonst nicht, aber auf Unwetter können wir gerne verzichten.

    Dieser Mai schreibt mit seinen Temperaturen echt Geschichte, wir haben heute auch schon wieder aktuell 31°C.....puuuuuuuh!

    Auf jeden Fall hast du mit deinem Mai einen abwechslungsreichen 12tel Blick eingefangen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  15. Na servus! Es schüttel wie aus Schaffeln! Ich mag das zwischendurch ja mal total gerne.

    AntwortenLöschen
  16. Ein gut gewählter Blick ist das, was für Unterschiede schon jetzt zu erkennen sind!Toll!
    Liebe Grüße schickt
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Wenn das Thema und der Anlass nicht wären, gäbe es vielleicht manche dieser Fotos nicht, oder? Ich finde gerade die Regenfotos spannend, die macht man nicht alle Tage und was für eine andere Stimmung ist da! Das Foto mit dem Deichmannhaus gefällt mir besonders, ist ja nicht leicht einzufangen, wie sehr es schüttet, aber da ist es dir sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Ein tolles Motiv hast Du Dir da ausgesucht mit dem Schiff. In der Mitte, man hat fast das Gefühl, man ist am Gardasee, abends an der Promenade...
    Den Regen hast Du ja toll eingefangen!
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja ein toller 12tel Blick... ja, wenn im Mai schon Hochsommer ist... liebe Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  20. Das Foto vom Dom im Regen finde ich auch sehr gelungen! Die Sandalen sind hoffentlich wieder trocken...
    Wir haben wieder Mal Glück gehabt in unserem hochgelegenen Taunusdörfchen, hier war das Gewitter nicht so stark und Schlammmassen müssen wir auch nicht befürchten.
    Geniess das lange Wochenende,
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  21. REGEN??? Schick was hoch, wir brauchen ihn dringend!!!

    AntwortenLöschen
  22. da hat es bei euch ja auch heftig geunwettert!! hier hatten wir nur einmal im mai einen sanften landregen...
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  23. tolleFotoreihe, und die Regengussbilder sind klasse. Abendgrüße! Eva

    AntwortenLöschen
  24. Oje, da hat es dich auch erwischt.
    Bei uns hat es die letzten Tage auch stark gewittert.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  25. Auch ich bin gespannt was nach dem sommerlich anmutenden Mai uns der Juni bringen wird.
    Viele Grüße, Karin

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Aus gegebenem Anlass betone ich nochmals ausdrücklich: Nur Kommentare mit Namensnennung werden von mir veröffentlicht. Verlinkungen im Kommentafeld, ohne dass erkennbar ist, wer sie gesetzt hat, werde ich nicht veröffentlichen. (27.11.2018)