Freitag, 28. Juli 2017

Friday - Flowerday # 30/17




Es gibt doch tatsächlich heute frische Freitagsblümchen:
 Ein Begrüßungsstrauß auf meinem Zimmer in der Rehaklinik:
























Rosen, gemixt mit Hypericum - Fruchtständen & einer zartgelben Limonium - Art,
aufgebunden mit allerlei Blattwerk.


























Diese bedruckten Pappvasen sind wohl der neueste Schrei in Krankenhäusern - 
auch im Klösterchen gab es Automaten damit.


























Mein Stil ist es nicht.
Gefreut habe ich mich aber sehr über den Strauß, 
und er hat mich ein kleines Bisschen über den Abschiedsschmerz hinweggetröstet,
der mich beim Verlassen meines Kliniknestes unter Zurücklassen des Herrn K. heftig befallen hat.

Die Blumengrüße schicke ich heute auch meiner treuen Stillen Leserin S. 
im Thüringer Wald,
die heute ihren Geburtstag hat.







Alle Blumendekorationen sind wieder  bei Holunderblütchen® gesammelt.
Mein Post rund um Raif Badawi muss leider wieder entfallen.

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    ich wünsche dir alles, alles Liebe und viel Erholung in der Reha!
    Der Strauß ist einfach zauberhaft und die Vase fällt kaum auf :-)
    Ganz viele liebe Grüße sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  2. Überraschung! Für Dich und für uns. Wie schön.
    Ein weiterhin gutes Eingewöhnungswochenende wünscht herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  3. weiterhin gute Besserung und ein schönes WE für Dich
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine liebenswerte Geste der Begrüßung.
    Ich finde Blumen immer tröstlich.
    Die Vase ist eine gute Idee für solche Zwecke.
    Einen angenehmen Aufenthalt wünsche ich dir.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    dein Begrüßungsstrauß ist sehr schön.
    Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und das du dich schnell in den Reha-Alltag einlebst.
    Ganz liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ging es schon besser! Habe vieles in Erfahrung gebracht, erledigt und nette Tischnachbarn gefunden. Ich fremdle nicht mehr so stark.
      Aber gegen das Klösterchen ist das ein Riesenbetrieb...
      LG

      Löschen
  6. Das ist doch eine schöne Überraschung und macht den ersten Tag in der Rehaklinik etwas erträglicher. So hoffe ich wenigstens, ebenso dass du wenig Schmerzen hast und die Geduld aufbringst auch mit kleinsten Fortschritten zufrieden zu sein.
    Meine herzlichsten Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid, ich wünsche Dir gute Besserung und einen angenehmen Aufenthalt in der Reha-Klinik. Begrüßungsblümchen sind doch eine nette Geste! Alles Liebe, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön, dass Du gleich von einem Blumengruß empfangen wirst!!
    Die ersten Schritte sind getan, die nächsten wirst auch bestimmt rasch hinter dich bringen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Und auf geht's in die nächste Etappe, liebe Astrid! Blümchen, ein so netter Empfang, das gab es in meiner Reha damals nicht für mich. Die Grüne-Bohnen-Vase ist ja interessant, aber es gibt weitaus schlimmere. Beste Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Alles Liebe für deinen Rehaaufenthalt.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  11. na wenn das nicht ein schönes Willkommen ist
    auch wenn die "Vase" nicht so toll ist
    aber die muß nicht gespült werden ;)

    ich wünsch dir nette Tischnachbarn ..dann vergeht der Trennungsschmerz hoffentlich bald
    alles Gute
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. Na, das ist aber mal eine schöne Begrüßung- Pappvase hin oder her( da lob ich mir Tetrapackvasen- die sind wenigstens recycelt...)
    Aber egal, schön, dass sie die Leute so begrüßen. Und ich wünsche Dir eine Handvoll netter warmherziger Menschen unter den Gästen. Dann wird es bestimmt gut!

    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  13. Oh, ich finde es ganz herzig, liebe Astrid! So ein kleiner Begrüßungsstrauß erfreut doch Herz und Seele! Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und einen schönen Aufenthalt!
    Karen

    AntwortenLöschen
  14. Die Rose, liebe Astrid, ist wunderschön, sieht aus wie die leider schon verblühte in meinem Garten. Auf jeden Fall ist es eine schöne Geste. Bei Papiervasen ist es nicht so schlimm, wenn sie als Andenken mitgenomen werden.
    Ich wünsche viel Erfolg in der Reha und dass der Herr K. Dich recht bald besuchen kommt.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    wir hatten doch die Vereinabrung, dass du an meinem Geburtstag wieder recht gut laufen kannst. Siehst du, alles wie bestellt! Und so ein schönes Sträußlein für dich zum Empfang, das ist doch lieb. Und die Blumengrüße an mich noch viel lieber! Sei herzlich bedankt. Und weiter die besten Fortschritte wünscht dir aus der Ferne von Herzen Sunni

    AntwortenLöschen
  16. ich bin auch wieder da liebe Astrid.... und ich wünsche dir weiterhin alles Liebe und Gute! Das mit dem Abschiedsschmerz kann ich gut verstehen, mir würde es nicht anders ergehen. Der Strauß ist ja einen liebe Aufmerksamkeit, so als Willkommensgruß. Schau, dass du schnell wieder richtig fit wirst.....♥
    Liebste Grüße, drück dich lieb
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. Oh, liebe Astrid..ich war erst im Urlaub und dann weiterhin im Fereinmodus,so daß ich keine blogs gelesen habe...ohje..da scheint ja eine Menge passiert zu sein in der Zwischenzeit?Ich wünsche dir eine erholsame Reha!!!!Liebe Grüße
    Tanja
    Und dieses Pappvase ist...nunja..;-)

    AntwortenLöschen
  18. ...die lesen wohl deinen Blog, liebe Astrid,
    so ein schöner Strauß...bestimmt extra für dich ausgesucht...ach da wirst du dich sicher bald wohl fühlen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  19. Schritt, Atemzug, Besenstrich... Sehr herzliche Genesungswünsche aus Bonn & bunte Träume! Barbara

    AntwortenLöschen
  20. Eine Vase aus Pappe? Tsss.. was es alles gibt! Aber das Ströußchen ist so hübsch - eine liebe Geste. Dazu frisches Obst.. so kann man nur gesund werden, liebe Astrid! Alles Liebe und einen erfolgreichen Aufenthalt wünscht Dir, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. eine solch nette begrüßung versüßt sicher nicht den aufenthalt, ist aber sicher eine kleine freude zwischendurch. davon wünsche ich dir in der nächsten zeit ganz viele!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Astrid,
    ein schöner Strauß, wenn man/frau bedenkt, dass er von einer öffentlichen Einrichtung kommt. Die Farben und Zusammenstellung gefällt mir gut. Dir und Deinem Mann wünsche ich gute Besserung.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  23. Einen Blumenstrauß zur Begrüßung finde ich klasse. Und auch, das du trotz aller Widrigkeiten bei mir am Start bist, liebe Astrid !!!
    Die Pappvase kannte ich noch nicht und ich gehe davon aus, dass genau diese Vase in deiner Sammlung noch fehlt ;-)
    Ich wünsche dir gute und schnelle Fort-Schritte , damit du dir deine Blümchen bald wieder selbst aussuchen kannst :-)
    Herzliche Grüße vom Niederrhein, Helga

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...