Donnerstag, 29. Juni 2017

Monatscollage Juni 2017


















Welch grüner Monat!

Was haben meine Augen das Lichterspiel der Sonne
in den Blättern der Bäume genossen,
Ruhe & Erholung,
freudiges Feiern &
trauriges Erinnern -
immer umrahmt von Grün.

Hoffnungsfarbe
für den Juni,
für den Juli 
brauch ich sie noch mehr.

Ihr dürft mir alle gerne die Daumen drücken...


Danken möchte ich den siebzehn Bloggerinnen, die sich von mir bis jetzt haben animieren lassen,
über ihr Verhältnis zu Tieren zu schreiben
( ich muss ehrlicherweise zugeben, ich hatte etwas mehr erwartet )!

Für mich waren eure Ausführungen interessant &haben mich zu mancher Überlegung angeregt.
Am Montag gibt es ein neues Thema, das hoffentlich wieder Zuspruch findet.







Verlinkt mit Birgitt/Erfreulichkeiten

Kommentare:

  1. Deine Hoffnungsgrünjunicollage gefällt mir sehr. Und klar, ich drück Dir die Daumen. Und wenn ich einen genaueren Termin hätte, zündete ich Dir auch eine Kerze an. Du weißt, das hilft. Also gern den genauen Termin flüstern...
    17 Bloggerinnen, die über ihr Verhältnis zu Tieren schreiben, finde ich nun nicht soo wenig. Und mir haustierloser Person würde zu dem Thema auch so viel einfallen, dass mein Beitrag ein halbes Buch würde :-) Das würde die relative Stille auf meinem Blog doch sehr unterbrechen. Und die genieß ich grade. Manchmal ist das so.
    Herzlich lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  2. dankbar für dein grün.
    liebe
    christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid, eine herrliche Collage. Als Grundfarbe für den Juli finde ich grün sehr passend. Wie die Zeit rast, das erste Halbjahr schön vorbei.
    Ich drücke dir die Daumen für deinen Termin.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt fühle ich mich gerade etwas überfordert und frage mich, ob ich etwas überlesen habe, denn ich habe keine Ahnung was bei dir im Juli ansteht. Aber ich drücke dir von Herzen die Daumen!!
    Deine grüne Collage und deine Worte berühren mich.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Grün ist die Hoffnung, liebe Astrid ich hoffe mit dir, dass deine Beschwerden bald besser werden. Ja den Schatten suchte ich diesen Monat auch und unter einem natürlichen Blätterdach ist er am angenehmsten.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. So grün.... Und so grün müsste es weiter gehen... Und deine wunderbaren Monatsthemen, die mich immer so ansprechen und ich bekomme es dennoch nicht gebacken (außer im Kopf..., wir könnten einige Kaffeezeiten mit deinen Themen überstehen...) Im Moment gehe ich ganz im familiären Mitfühlen, Korrekturlesen, Gärtenbesorgen, Lernen (im Sinne von Bilden ;-)) und Kreativem auf... In Sachsen sind schon Ferien, da trudeln doch bald auch die Enkelkinder hier ein... Liebste Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid, das tue ich, ich drück die Daumen für dich, für das, was ansteht und wünsche nichts anderes, als grüne Ampel im Herzen und einen grünen Weg, umgeben von herrlich blühenden Pflanzen,die so duften, das du wieder fröhlich weiter gehst.
    Alles liebe von der Grażyna

    AntwortenLöschen
  8. Klar, dass du aufgeregt bist, aber freu dich auf DEN Termin! Es kann doch nur besser werden! Und sag uns, wann, dann brennen bestimmt noch mehr Kerzen für dich!
    Zwar habe ich keinen extra Beitrag zum Tierthema gezeigt, irgendwie ist es in diesem Monat untergegangen, aber Tiere aller Art tauchen bei mir ja immer wieder auf, was mein Verhältnis zu ihnen auch ohne viel Worte erklärt...
    Alles im grünen Bereich! Herzliche Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid! Ich bin schon gespannt, welches Thema du dir für den Juli ausgedacht hast und versuche, wieder dabei zu sein.
    ich drück dir auch die Daumen und schicke dir die besten Wünsche!
    Liebe Grüße!
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich eine wunderschöne Naturcollage! Mir hat dein Monatsthema sehr zugesagt! Natürlich werde ich Dir beizeiten die Daumen drücken. Aber momentan zittere ich selber vor dem, was mich Anfang nächster Woche erwartet...
    Wo ich da deinen herrlichen Fingerhut sehe, fällt mir gleich wieder (die kürzlich erlernte) englische Übersetzung dafür ein: foxglove. So einen Namen KANN man gar nicht vergessen, oder?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. und wie ich dir die daumen drücke! vielleicht kommt ja noch ein bisschen wasserblau zum grün. das wäre die perfekte entspannungskombi!
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
  12. Schade, schon wieder vorbei der Juni.
    Ich drück dir die Daumen.
    Und verdammte Faulheit. Ich habe es doch glatt verschwitzt einen Post zu dem Tierthema zu schreiben.
    Trotzdem lieben Gruß,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. wollte auch mal etwas schreiben... aber ...
    jetzt hab ich gerade an dich gedacht...:)))
    mut für den kommenden monat!!! bises

    AntwortenLöschen
  14. hm ... die Kirschen in Deiner schönen Collage sehen so fein und lecker aus ! Ich drück Dir die Daumen, liebe Astrid, ich weiss zwar nicht was ansteht , doch gute Wünsche und Daumendrücken sind bestimmt willkommen .Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    was für eine schöne Collage! GRÜN ist einfach eine schöne Farbe :-)
    Ich wünsche Dir noch ganz viel GRÜN für das, was kommt!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  16. Na ja, Tiere und ich... das find ich nicht beonders erzählenswert. Ich mag die halb fertigen Kirschen total gerne!

    AntwortenLöschen
  17. Schließe mich den lieben Wünschen der Kommentatoren vor mir an - und wünsche dir, liebe Astrid, ebenfalls alles alles Gute :).
    Dein Tierpost habe ich aufmerksam verfolgt und hab mich darüber sehr gefreut. Verzeih, dass ich zu faul war mich zu äußern.
    Ganz liebe Grüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
  18. Grün und die gedrückten Daumen, den ganzen Juli und darüber hinaus!Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  19. Natürlich drücke ich Dir die Daumen, liebe Astrid. Was glaubst Du denn?! Grüne Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. liebe Astrid
    danke für deine Inspirationen aus der Natur und alles Gute für den Juli!
    Grüsse aus Zürich von
    Natalie

    AntwortenLöschen
  21. Grün
    die Farbe der Erholung
    für Augen und Seele
    und erste Kirschen
    bald reif
    endlich
    da wünsche ich Dir und mir
    mehr von Beidem
    noch und angenehme
    Kühle

    Danke für den Hinweis zum Musakateller Salbei, das ist er in diesem Klostergarten (Michalestein bei Blankenburg, heute mehr davon http://maschas-buch.blogspot.de/2017/06/friday-five-and-monastery-garden.html ) ganz bestimmt!

    Bin schon gespannt aufs nächste Thema und wieder dabei.
    Ein kühlgrünes WE wünscht
    Mascha

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid, danke für deine Zeilen, die mich immer wieder berühren, nachdenklich machen und mich neugierig machen auf die nächsten Texte. Ich freue mich sehr, dass ich deinen Blog entdeckt habe. Liebe Grüße an dich, Theresa

    AntwortenLöschen
  23. Was für eine tolle Collage liebe Astrid, bin absolut begeistert ♥.... Ich bin nochmals im Bloggerland unterwegs, nachdem es mir heute meinen Post zerschossen hat und ich es...leider erst viel später gemerkt habe... 2/3 vom Post einfach weg!!
    Liebste Grüße, schlaf schön
    Christel

    AntwortenLöschen
  24. Wunderbar! Die Collage vermittelt ein Gefühl von durchatmen können, zur Ruhe kommen für den Moment - egal was gerade drumherum passiert.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  25. ...immer umrahmt von grün gefällt mir besonders gut, liebe Astrid,
    ist grün doch die Farbe der Hoffnung und die sollte alles irgendwie einrahmen...gerade habe ich bei Andrea gelesen, dass du einen ganzen Monat ins Krankenhaus (einschließlich Reha?) sollst? jetzt verstehe ich auch deinen Kommentar gestern...aber mit der Aussicht, anschließend wieder wie ein junges Reh durch die Landschaft springen zu können, schaffst du das sicher gut...geht es nächste Woche schon los?...
    jetzt schaue ich erstmal alle Collagen an, dann schaue ich mal, wie weit ich sonst noch zurück lesen kann, habe in den zwei Wochen kaum mal mehr als ein paar Überschriften in den Blogs gelesen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,
    irgendwie ist mein Kommentar gerade abgestürzt, deshalb nochmal....
    Ich weiß nicht genau um was es geht, aber ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche dir alles alles Gute!
    Wenn so viele liebe Seelen hier an dich denken und du voller Optimismus bist, kann es doch nur gut werden!!!
    Alles Liebe
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. grüh..
    eine schöne Farbe
    so wohltuend für das Auge
    und für die Seele
    die Daumen sind natürlich gedrückt ..
    du schaffst das schon
    mein Vater hat mit über 90 eine neue Hüfte bekommen
    und denkt jetzt mit 97 noch über ein neues Knie nach ;)
    aber ich glaube das wird nichts mehr

    alles Gute
    Rosi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...