Dienstag, 25. April 2017

Herzlichen Glückwunsch


zum 100. Geburtstag,

Source:dpa

liebe Ella Fitzgerald!

Für mich bleibt sie die Größte 
aller wunderbaren Jazzsängerinnen.
Und was soll ich hier über sie reden?
Zuhören soll man ihr 
bis in alle Ewigkeit
( und im Himmel dann weiter ):




Meine Lieblingsversion dieses Bossa-Nova-Hits...


... und eines zweiten


Auch wenn es nicht passt:
Ihre Version des Christmas Songs - zum Dahinschmelzen!


Für viele DAS Lied,
womit man sie identifiziert


"Ella steht für Freude", 
so ihr Bassist Niels-Henning Ørsted Pedersen.

"Sie kann aus dem Stand etwas erfinden, ohne abzugleiten und dass es so klingt, als wäre es komponiert",  
so der Saxofonist Benny Carter. 

"Sie tat nichts, was nicht musikalisch war", 
meinte ihr Pianist Paul Smith.


Kommentare:

  1. Wie jetzt??? Keine lust zum Kommentare schreiben zur Wahl in Frankreich??
    Ich dachte immer du bist ne Macherin was politische Meinung anbelangt und nun sagst du du magst lieber deine .... Zitat:
    Schön, dass du diese Themen momentan ansprichst. Mir ist einfach immer noch nicht dazu zumute...
    Muss ein bisschen vor mich hin träumen und das Spiel von Licht & Schatten auf meinem Boden genießen.
    Hmmm...Da frag ich mich manchmal schon, ist das was du schreibts ehrlich gemeint?

    Aus meiner Sichrt nicht. So oft ich von dir Kommetare lese, sind sie selten Wohlgemeint und immer nur auf dich und deine tolle Art gemünzt!
    Dir würde es auch mal gut stehen Post mit *Das gefällt mir!* zu kommentiernen. und nicht bei mir ist es aber.................

    Liebe Grüße Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Britta, ich denke, du hast nicht mitbekommen, was bei mir privat passiert ist, denn dann könntest du meinen Kommentar bei Magdalena einordnen. Das was du da schreibst, finde ich unpassend in dieser Situation.
      LG

      Löschen
    2. Ich auch, liebe Astrid, ich reibe mir gerade die Augen ;-(.

      Löschen
    3. Ich muss hier doch nochmal meiner Verwunderung Ausdruck verleihen, weil ich eben festgestellt habe, dass Britta bei mir gar nicht kommentiert hat. Schon ein komischer Umweg. Außerdem finde ich, dass so herablassende Kommentare völlig daneben sind. Wer hat das nötig?
      Dir, liebe Astrid,... weiter so.
      LG
      Magdalena

      Löschen
  2. Ella war die Größte, eine umwerfende Frau.
    Was der obige Kommentar soll, verstehe ich nicht. Da hat wohl jemand ein Frustproblem.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. An wen alles du denkst. Ella 100... Von Ella hatte ich eine der ersten Jazzplatten, die zu meiner Jugenzeit in der DDR erschienen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Kunststück: Während ich auf den Elektriker wartete, habe ich einen langen Artikel über sie in der Tageszeitung gelesen. Und dann musste ich sofort an meine "Plattensammlung". Wo ich schon nicht in der Great-Women- Reihe über sie schreibe...
      LG

      Löschen
  4. Ich mag Musik
    ich mag Licht
    ich mag Schatten
    was ich nicht mag, sind solche Kommentare wie oben.
    Alles Liebe
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe vor vielen Jahren mal echt Jazz in einem Club in Berlin gehört . Die Musiker waren allesamt aus New Orleans . Gänsehaut-Feeling bis zur Decke . Seid dem mag ich keinen nachgemachten Jazz mehr . Der echte , der Originale ist einfach was anderes :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    ich habe auch nicht mitbekommen, was bei dir passiert ist. War wohl während meiner Wochenendpause. Ich werde sofort nachlesen.
    Eine schönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, man kann es nicht allen recht machen. Ist man persönlich, dann finden andere das distanzlos, ist man niedlich, finden andere das läppisch. Rettet man Tiere, meckern welche, weil man nicht über Menschen in Not schreibt und hilft... und wenn man darüber schreibt, was man schön findet, ist man selbstverliebt. Dein Blog ist toll, besteht aus vielen Facetten. Lass Dich nicht beirren !!! LG Gitta P.S.
    Kommentare kann man löschen. Ich habe das schon gemacht !

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass Du dieses Datum zum Anlass nimmst, an diese großartige Sängerin zu erinnern. Ich nutzte das gleich, um schnell einen Blick auf ihre Biographie zu werfen.

    Liebe Grüße
    Amdrea
    (P.S.: Manche Kommentare offenbaren mehr, als die SchreiberInnen von sich Preis geben möchten...)

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Zusammenstellung !
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  10. Der wunderbaren Ella Fitzgerald gratuliere ich ebenfalls gerne.
    Die Musikwelt wäre wesentlich ärmer ohne: Louis Armstron, Miles Davis, Al Jarreau und die unvergleichlich samtige Stimme von Nat King Cole. Von der jüngeren Generation höre ich Norah Jones und Diana Krall ganz gerne.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  11. was auch immer beim ersten kommentar schiefgelaufen ist. richtig, heute diese großartige frau abzufeiern und auch alles andere. wie ich schon sagte: du machst das schon ganz richtig so.
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    ich weiß auch nicht was passiert ist, kenne dich eigentlich als direkt und offen. Hoffentlich ist nichts schlimmes passiert?
    Dein post ist jedenfalls wieder sehr informativ, ich kenne Ella Fitzgerald gar nicht so und habe wieder etas neues gelernt.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  13. Ella Fitzgerald heute zu gedenken ist eine wunderbare Idee. Sie hat der Welt so viel gegeben.

    Wie es eben so ist mit Feedbacks:
    Mindestens zu 50 % treffen sie in Haltung, Stil und - überraschend oft auch im Inhalt - auf den Feedbackgeber selbst zu und jeder und jede tut gut daran, sich das vor Augen zu halten.

    Ella heute jedenfalls war goldrichtig! Wie überhaupt Dein Gespür für Deine Themen und ihre Zeit.

    In diesem Sinne herzlichste Grüße von Sieglinde









    AntwortenLöschen
  14. Eine wunderbare Stimme und tolle Frau.
    Herzlichen Glückwunsch
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...