Montag, 23. Januar 2017

Namenskissen zur Geburt II


Meine Güte, das ist auch schon wieder drei Jahre her, dass ich ein Geburtskissen gemacht habe. Und das Babymädchen von damals ist inzwischen eine große Schwester, und zwar seit dreieinhalb Monaten. Höchste Eisenbahn also, dass der Babybruder jetzt endlich auch seines bekommt:





















Und da es sich bei "Maxi" um ein Herbstkind handelt, bekam er eine Figur aus der Stickdatei "Fall & friends" von Susalabim auf das Kissen aus einem Tildastoff gestickt ( "Bundle" von hier ).

Damit die große Schwester nicht leer ausgeht, kam noch eine "Mareen" für sie ( Lieblingstier: Hasen ) ins Päckchen:























Der Sweat bzw. Jersey lag hier schon lange "auf Halde" und hat darauf gewartet, einem kleinen Mädchen ( hoffentlich ) eine Freude zu machen.







Kommentare:

  1. was du alles machen kannst... deine vornamen-arbeit ist sehr lustig...auch der ludwig thoma hat mir gefallen! liebe grüsse aus dem nebel...

    AntwortenLöschen
  2. Das Kissen ist ja richtig toll!!! Und - klasse finde ich, dass Du auch an die große Schwester gedacht hast. :-)))
    Lieben Gruß und eine schöne neue Woche
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. So ein Geburtskissen ist ja eine wunderbare Idee! Ich seh schon den kleinen Maximilian, wie er sich noch jahrelang drauf legt und kuschelt, wenn er ein bisschen weltenmüde ist.
    Und die große Schwester wird überglücklich sein mit diesem feinen Hasenshirt.
    Bravo!
    Danke für den schönen Wochenanfang heute,
    sagt herzlich Sieglinde

    AntwortenLöschen
  4. Namenskissen zur Geburt finde ich auch etwas ganz Wunderbares! Und dass du auch an die grosse Schwester gedacht hast, findet sie sicher auch extrem wunderbar.
    Toll!
    Lg Martina (die auch einen Sohn hat, dessen 2.er Name Antonio ist)

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie niedlich, beide Kreationen! GlG Sunni

    AntwortenLöschen
  6. Du führst mich wieder in Versuchung, mir eine Stickmaschine zuzulegen. Ich denke mal, die Freude bei der großen Schwester ist gesichert. Schöne Woche!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. ...ein schönes Kissen, liebe Astrid,
    und lieb, dass du auch an die Schwester denkst...so passend,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. So eine Stickmaschine ist schon extrem praktisch! Da wird sich das Geschwister- und auch Elternpaar sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Das Kissen ist ganz wundervoll! Und wie schön die Paspel aussieht!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. ist das rührend! wunderschöne idee!
    xxxx

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde richtig schön, das Du auch an die große Schwester gedacht hast.
    Ich wüsste jetzt gar nicht, welche Arbeit ich hübscher finde...sie sind beide einfach zauberhaft.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön, ein Paket für Bruder und Schwester. Kissen und Pulli ein Traum!
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. so ein schönes Kissen! Was für eine tolle Idee!
    LG susa

    AntwortenLöschen
  14. soooooo schön, wie stets bewundere ich deine zauberhaften nähwerke :-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön - beide Stücke! Ich finde den Grundstoff des Kissens und die Paspel ringsum sehr, sehr schön. Und die Stoffkombination des Häschen-Shirts ist so herzallerliebst!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  16. Beides ist einfach wunderschön liebe Astrid und wird bestimmt heiß geliebt! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. Das Kissen ist allerliebst geworden.. und so eine feine Idee dem neuen Erdenbürger zu beschenken ;) Ganz liebe Grüße, Nicole (die sich gerade in die kleinen weißen Häschen verliebt hat.. was für ein zuckersüßes Shirt!!)

    AntwortenLöschen
  18. ein sehr schönes Kissen
    und auch das Shirt..
    die frühlingshaften Farben erfreuen das Auge..
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...