Samstag, 20. August 2016

Darum ist es am Rhein so schön { In Heaven 65 }

























... und beim Anblick des Siebengebirges empfinde ich mich doch im tiefsten Innern immer wieder als Rheinländerin.





Eine Stunde Auszeit, eine Stunde einzigartige Sommergefühle haben wir uns vergangenen Dienstag bei kornblumenblauem Himmel an einer unserer liebsten Plätze am großen Strom, der Godesberger Bastei, gegönnt.




Und irgendwie trotz aller sonstiger Sorgen beglückt sind wir  - auch nach über einer Stunde Stop-and-Go-Verkehr in Bonn für die echten Sommerferiengefühle - danach heimgekehrt.






Verlinkt mit der Raumfee

Kommentare:

  1. wunderschöne ausblicke! so richtig zum durchatmen! fein! xxxxx

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Fotos! Wenn man Sorgen hat, genießt man die schönen Momente um so intensiver. Das weiß ich jetzt auch!
    Dir alles Liebe und ein schönes Wochenende ...
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Anblick ist immer wieder schön und ich kann von diesem Panorama nie genug kriegen.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein schöner Ort. Hügel, Wald und Wasser, dazu ein paar historische Gebäude, ein schönes Plätzchen und Sonnenschein. Kein Wunder, dass man dort Momente des "es ist gut" erleben kann.
    Mich beschäftigt seit einiger Zeit die Frage, wann etwas "gut" ist. Ob das ein Zustand ist, in dem man von neuen Unglücken verschont bleibt, innerhalb des ganz normalen sonstigen Chaos, oder ob es dafür deutlich "mehr" braucht. Odre eben weniger. Mehr vom Einen und weniger vom Anderen als zu Zeit bräuchte es auf jeden Fall für ein "gut", aber es gibt zumindest Momente des "es war auch schon schlimmer" udn ab und zu auch Augenblicke des Friedens. Die Fotos sind vom Februar. ;-)
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  5. ...schön und erholsam, liebe Astrid,
    das ist auf deinen Fotos spürbar,

    liebe GRüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Oh Heimat - wie bist du schön!

    Danke für die herrlichen Fotos, sie haben mir gutgetan.

    Liebe Grüße & ein erholsames WE :-)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön liebe Astrid,
    ich nehme bitteschön die Villa und richte mir dort meine neue Heimat ein.
    :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. schön ist es am rhein!!
    schönen samstag noch,
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Sieht das schön aus! Eine herrliche Gegend.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Oh, solche Momente muss man festhalten, schön... ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Bilder und gut zu lesen, dass ihr eine seelische Verschnaufpause hattet.
    Vor ein paar Jahren war ich mit Herrn Z. am Rhein, der Liebe wegen, da ist mir zum 1. Mal bewusst geworden, wie schön es da ist und warum ausländische Touristen von bestimmen Gegenden so begeistert sind.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    ich liebe den Rhein auch, und wenn ich an meine Kinderzeit denke, dann fällt mir ein, immer, wenn wir ihn sahen oder auf einer Brücke überquerten stimmte die ganze Familie in das Lied ein: "Oh, du wunderschöner deutscher Rhein, du sollst ewig Deutschland Zierde sein...!"
    Wunderbar! dass er Dir hilft Deine Sorgen wenigstens kurzzeitig etwas in den Hintergrund zu verlagern...

    Mögest Du nie mehr Sorgen haben, als Du tragen kannst und mögest Du immer eine Schulter haben, die mittragen hilft!

    Alles Liebe für Dich
    Heidi

    AntwortenLöschen
  13. Fluss ist einfach super! Egal ob Bacherl oder Strom, fließendes Wasser kann was!

    AntwortenLöschen
  14. Was für wunderbare Bilder aus der Heimat! Vater Rhein hat auch auf mich oft eine beruhigende Wirkung - in Bonn noch mehr, als hier in Düsseldorf. Und eine Stadt ohne Fluss kann ich mir nur schwer als Heimat vorstellen... Wie schön, dass ihr im Siebengebirge ein wenig Ruhe finden konntet!

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...