Dienstag, 9. August 2016

Aus meiner Nähwerkstatt 8


Zu meinem Blogjubiläum habe ich ein selbst genähtes Täschchen nach Wunsch verlost. Der Herr K. als meine Losfee hat Katala/Kleiner Shabby Salon gezogen, die gerade den Sommer genießt und deshalb erst mit etwas Verspätung von ihrem Glück erfahren hat. Sie schrieb mir:
"Ich weiß nicht so recht, was ich mir wünschen soll, außer robust und Platz für viele Stifte. Also so etwas, wie eine Federtasche, die ich immer mit mir herumschleppen kann. So etwas fehlt mir nämlich. Mach einfach, wie Du denkst."
Da ist sie:



Ich hoffe, sie erfüllt ihre Zwecke, wenn sie denn in den nächsten Tagen bei dir ankommt, Katala! 

Beim Heraussuchen des Stiftecanvas merkte ich, dass ich den ja noch genug in anderen Farben habe ( für die Enkel habe ich daraus schon etliche Mäppchen genäht, hier und hier zu sehen ). Aber die Enkelin aka Kleines M konnte noch eines gebrauchen für die großartigen T*omboy - Fasermaler, die sie mir so charmant abgequatscht hat, weil sie sich so wunderbar leicht vermalen lassen. Klar, dass das momentan in Rosatönen am beliebtesten ist...

Das Schnittmuster habe ich selbst passend für meine Bedürfnisse gemacht. 


Dann habe ich noch schnell ein T - Shirt ( Ottobre creative workshop 301 ) genäht, damit auch alle von der Enkelin in der letzten Woche gewählten Glitzermotive aufgebügelt werden konnten:


Dass es schnell -schnell zuging, merkt die aufmerksame Beobachterin...



Kommentare:

  1. rosa , hübsch und schnell , ja ... ich sehe keinen fehler :)))

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch Astrid, ich glaub schon, wenn man Übung hat geht das schnell.
    Ich könnte es nicht, ich kann nur geradeaus stricken.

    Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Astrid,
    jetzt habe ich mir - wie bei einem Suchbild - die Augen ausgeguckt, kann aber beim besten Willen nicht finden, was Du meinst.
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  4. Wieder so schön! Du hast einfach ein Händchen dafür und ein Auge für tolle Stoffe.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Der Stifte-Canvas ist ja echt toll für solche Täschchen. Und das Shirt ist wirklich so richtig schön Mädchen :-)

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Also ich seh da nix..., außer praktisch-feinen Täschchen und bezauberndem Shirt... ;-). Ich freue mich immer auf die farbenfroh-leichtstimmenden Blicke in deine Werkstatt... Heute werde ich auch in meiner sein... natürlich nicht nähend ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nun hab ich's auch... ;-) und Birgitt hat Recht ;-)

      Löschen
  7. Ich sehe den Fehler, finde das aber überhaupt nicht schlimm.
    Der Stoff der Mäppchen ist toll!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Der Stoff für das Mäppchen könnte ja passender nicht sein. Es ist sehr schön geworden und sieht auch sehr langlebig aus. Es wird Katala bestimmt lange begleiten.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, ich sehe den Fehler auch...nachdem ich jetzt gefühlte 10 Minuten drauf geguckt habe! :-))))) Lach.....Aber es sieht total klasse aus!
    Kommst Du etwa Richtung Bayern die nächste Zeit?
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  10. wow
    das sieht aber klasse aus
    passender Stoff und tolle Verarbeitung..
    und so ein süßes Hängerchen..
    hmm kann auch keinen Fehler erkennen..

    so eine liebe Omi such ich auch noch die mit Tombow-Stifte vermacht :D

    noch eine schöne Woche
    Rosi

    AntwortenLöschen
  11. Also, ich komm mir jetzt wie beim Suchrätsel vor, bei dem ich den 10. von 10 Fehlern partout nicht finden kann. Wahrscheinlich fällt das nur einer erfahrenen Näherin auf...

    Schön ist es allemal und die Federmäppchen natürlich auch!!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  12. Wenn man sich mit dem Shirt in den Wind stellt, dann passt das schon!

    AntwortenLöschen
  13. ...manchmal kommt der Wind halt von unten, liebe Astrid,
    und wie du siehst, selbst bei aufmerksam machen merkt es kaum Jemand...die Täschchen sind toll und schon ungefüllt voller Stifte ;-)...dir einen guten Tag,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Stell das Kind auf den Kopf und es passt - haha - da hast Du aber auch wirklich eine schwere Aufgabe gestellt... Ja, leider passiert das eben manchmal, wenn es schnell gehen muss.

    Sommerferiengrüße
    Henrike

    AntwortenLöschen
  15. wie gewohnt, wunderschön und perfekt. Einen Fehler kann ich nicht entdecken, du bist ein Nähprofi!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön geworden ... und manchmal steht man eben Kopf ;-D.
    Ich habe mal ein Samt-Trägerröckchen genäht und dabei nicht auf den Strich geachtet ... hab' mich schwarz geärgert, weil es richtig auffiel (vor allen Dingen mir selbst).
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  17. Das kann auch gewollt sein, hätte es auf den ersten Blick auch gar nicht gemerkt...lach.... Auf jeden Fall ist alles wieder so schön geworden liebe Astrid! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Astrid,
    das mit Deinem Blog-Geburtstag lief irgendwie an mir vorbei...
    Daher jetzt nachträglich meinen herzlichen Glückwunsch zu 4 Jahren erfolgreichem posten!
    Deine Näharbeiten sind wie immer - einfach nur spitzenmäßig!
    Alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  19. das tolle täschchen wird bestimmt viel freude machen!
    und dass auch so versierten näherinnen wie dir solche fehlerchen unterlaufen, beruhigt mich doch irgendwie ;-)
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  20. der täschchenstoff ist ja genial schön! die stifte kenn ich gar nicht, schau ich mir aber mal an.
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...