Montag, 18. Juli 2016

Schenk zum Abschied leis ein Täschchen




.... in Anlehnung an den alten Hit des unvergleichlichen Peter Kreuder. Das ging mir durch den Sinn, als ich diesen Post für heute schreiben wollte.

Abschiednehmen heißt es wieder einmal für die Enkelin aka das kleine M von ihren Erzieherinnen und ihrem Erzieher in ihrem Kindergarten. Und wie schon hier und hier sollten auch diese mit einem selbst gemachten Geschenk bedacht werden. Oma ist für so was ja immer zu haben...























Für die beiden Damen - Lieblingsfarben: Türkistöne bzw. Hellblau - entstanden zwei "Patience" aus Wachstuch der Taschenspieler 2 - CD von Farbenmix, versehen mit einem großen Initial aus einer Stickdatei, deren Herkunft für mich nicht mehr rekonstruierbar ist...























... und für den Herrn - ja, die gibt es inzwischen immer öfter in Kindergärten - eines nach eigenem Zuschnitt.

Bei der Auswahl der Materialien bzw. Farben & Muster für dieses Exemplar, hat mir der Herr K. beigestanden. Die Enkelin findet es hässlich, denn es sind so gar nicht ihre Farben. Aber ich möchte nicht den Gesichtsausdruck des Erziehers sehen, wenn ihm ein pinkfarbenes Täschchen überreicht wird...

Kommentare:

  1. Oh, liebe Astrid,
    was für entzückende Täschchen...mir gefallen alle drei und den Erziehern sicher auch. Wer kann dazu schon Nein sagen. Die Quasten am Zipp sind ein besonders schöner Hingucker und die Farben/Stoffe waren auch eine sehr gute Wahl!
    Danke für´s zeigen.
    Dir und deiner Enkelin alles Liebe und Gute!
    Karen

    AntwortenLöschen
  2. Über den Posttitel musste ich erst Mal grinsen. Die Täschchen finde ich sehr fein gemungen.
    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. So ein Schreck Deine Überschrift!Man muss ja erst mal wissen was mit Abschied gemeint ist ;-) Und dann die wunderbare Aufklärung :-). Das ist ein tolles Geschenk! Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  4. Mit gefällt das Täschchen für den Herrn besonders gut. Ich bin sicher, dass sich alle Drei sehr freuen werden.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Echt? In deutschen Kindergärten finden sich MEHR?!?! Herren? Neeeein! Echt jetzt? Ich kenne KEINEN EINZIGEN Kindergärtner - und glaub mir, berufsbedingt bin ich da ja schon echt rumgekommen. In den 15 Jahren Dienstzeit sind mir die paar Volksschullehrer - so gut wie alle Direktoren - in der Zwischenzeit in Pension gegangen. Also auch hier - kein einziger Mann. In Mittelschule und Gymnasium gibts Herren, gut. Aber im Kindergarten? Hach, hoffentlich schwappt diese Mode bald zu uns!

    AntwortenLöschen
  6. Ein Segen, dass es heute mehr Herren in Kitas gibt... Und freuen können sie sich, die Damen und Herren. Ja, in manchen Geschmacksfragen dürfen die Kleinen dann auch mal überstimmt werden. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Alle sehr ästhetisch! Wie glücklich können sich die Erzieher schätzen, wenn die Omama so tolle Geschenke fabriziert.VG karen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid
    Deine Täschchen sind ganz entzückend. Echt ein Hingucker. Muss unbedingt wieder mal die Nähmaschine in Betrieb nehmen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Was für allerliebste kleine Täschchen, liebe Astrid! Da wäre man doch gerne die Beschenkte ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Die beiden Täschchen sind wirklich fein, bestimmt in der gewünschten Farbkombi. ja, man muss da doch die Vorlieben des Beschenkten beachten ;-). Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Oh, wie fein!
    Ich muss ja gestehen, ich bastel nie solche Abschiedsgeschenke ... mmm... da muss ich wohl noch einmal drüber nachdenken ;)

    Liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  12. Das wird eine ganz grosse Freude geben. Ich finde das Herrentäschchen ganz besonders schön. Da hattest Du eine tolle Beratung!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. herr k. hat dich bestens beraten. sehr, sehr schön - ich denke, auch der herr erzieher wird begeistert sein!
    liebe montagsgrüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das kenne ich - die männertauglichen Stoffe sind bei absolut in der Minderheit - manchmal auch non-existent. Ich glaub das wäre ein Grund mal shoppen zu gehen *grins*.
    Wir haben den Quotengrundschullehrer jetzt auch abgegeben...
    LG Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  15. Man sollte es ausprobieren mit dem pinken Täschchen... vielleicht gefällt es ja? ;)) Ich musste echt schmunzeln.... Die Täschchen sind allesamt superschön geworden und sind bestimmt das Highlight liebe Astrid! ♥
    Liebste Grüße in die neue Woche
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Hübsche Täschchen und der Herr wird froh an seiner Tasche sein und dass sie nicht Pink ist.

    :-))) obwohl warum denn nicht!

    Griasle Eva

    AntwortenLöschen
  17. liebe Astrid,
    eine wunderschöne Geschenkidee, ganz besonders das Herrentäschchen - auch wenn es nicht in pink ist.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  18. Ach, die gute Oma.
    ich musste leider Abschiedsgeschenke kaufen,
    weil ich so etwas tolles nicht kann.
    Ja, Kinder sind da geradeheraus
    aber ich finde auch die in Türkis noch schöner.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  19. Goßartig - was werden sich da die Beschenkten gefreut haben!
    Bin ja ein absoluter Fan solcher Krimskrams-Täschen, in meiner Handtasche ist natürlich auch eins - ich nenns Survival-Bag, weils halt alles beinhaltet, ohne das Frau nicht sein kann ... ;-)
    Wo bekommt man solch schönes Wachstuch??? - seh so was hier in der Provinz nur in antik braun, beige bis grau, evtl. noch rosa floral gemustert, aber dann so große Blüten, ich mags gar nicht weiter ausführen ... einzig beim Schweden hab ich mal getupftes gekauft - aber das wars dann auch!
    Sonnige Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  20. jetzt weiss ich ...ich bin zu männlich, immer erd-töne :))) !

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön. Und das Herren-Erzieher(!)-Täschchen am schönsten! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  22. wer weiss :-)
    schöne geschenke!
    xxxx

    AntwortenLöschen
  23. Wunderbare Idee und die beschenkten werden sich sicher sehr freuen.
    Lg, chrissi

    AntwortenLöschen
  24. Ich sage ja immer deine Enkelkinder haben Glück (mir dir), aber nun muss ich den Kreis um die Erzieherinnen erweitern ;-)
    Tolle Stoffauswahl.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...