Mittwoch, 29. April 2015

Sommerkleid "Elodie" { MMi 104 }





Das Frollein Pfau aus dem höchst geschätzten Nachbarstadtteil sammelt heute wieder ein, was andere mögen.


Und ich, ich mag, heute besonders, aber eigentlich immer das Schnittmuster "Elodie"/Farbenmix, weil es in meinen Augen das Sommerkleid schlechthin für Mädchen ist:










Ich freue mich eigentlich immer, wenn ich Gelegenheit bekomme, es zu nähen, ja, es ist mein häufigstes Auftragsmodell ( hier und hier sind zwei Beispiele zu sehen ).

Diesmal wünschte sich meine geschätzte Nachbarin ein Kleid für ihr Patenkind. Da wir beide aber beim letzten Mal völlig daneben lagen bei diesem rosa Shirt ( liebe Leserinnen aus dem Allgäu, gilt so etwas bei euch wirklich als Karnevalsshirt? Ich mags nicht glauben... ), haben wir abgewartet, bis das Kind zu Besuch war. Und da hat es sich - entgegen vorher geäußerter Wünsche - diesen rosa Mädchentraum ausgesucht...



Jetzt hoffe ich, dass das Kleidungsstück tatsächlich im Allgäu tragbar ist.

Kommentare:

  1. ... aber ganz sicher wird das Schmuckstück dort tragbar sein - es wird Wünsche nach mehr wecken :-)
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn dieses Shmuckstück nicht im Allgäu tragbar ist, dann nirgends.... ich finde, es passt perfekt dort hin.... soooooo schön ♥

    Ganz liebe Grüße,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  3. Banausen, die im Allgäu... Elodie ist doch entzückend... LG mila

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hätte ich auch gern! Allerdings einige Nummern größer ;-)

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich ein Mädchentraum, es ist sehr schön geworden! Ich mag den Schnitt auch, auch wenn ich ihn erst einmal genäht habe...

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  6. Das macht richtig Lust auf einen schönen warmen Sommertag! (Ich finde auch das Raglanshirt wunderschön. Also am Bodensee würde beides sehr geschätzt werden.)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    das Kleidchen ist wunderschön geworden!! Den Schnitt sollte ich auch mal ausprobieren! Meine Maus liebt Kleider und am liebsten würde sie jeden Tag eins anziehen! :) Ein wunderschöner Stoff!!
    Dankeschön für Deinen lieben Kommentar bei mir! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  8. Das ist aber eine wunderschöne Elodie. Kommt gerade recht, ich brauche nämlich noch etwas Inspiration :-)
    Ich liebe dieses Schnittmuster auch und habe es vor kurzen tatsächlich noch erstanden, obwohl meine Tochter schon die letzte Größe braucht. Bisher gibt es nur ein Probekleid aus dem günstigsten Ikea-Stoff, was unerwarteterweise aber doch recht schön geworden ist. Leider hat das Kleid es noch nicht auf meinen Blog geschafft.
    Dir einen schönen Tag und herzliche Grüße von "nebenan"!
    Olivia

    AntwortenLöschen
  9. Also wenn das Kleidchen im Allgäu NICHT tragbar ist, dann gibt es hier sicherlich die eine oder andere Mutter oder Oma, die gern ein Abnehmer wäre...und die vielleicht in Sachsen, Hessen oder sonstwo wohnt...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Diese Elodie ist überall tragbar!
    Aber ich habe auch schon festgestellt... was für mich eher fad ist ist für andere schon eine Verkleidung.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  11. liebe Astrid,
    es ist toll geworden, mir gefällt der Stoff sehr gut -
    kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass es irgendwo nicht tragbar wäre.
    Ich weiß hier einige kleine Mädchen, die wären hellauf begeistert.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid!
    Wahnsinn das ist toll! Das Kleid würde ich - in etwas größer natürlich :) - auch anziehen. Zumindest als Nachthemd. Nein, eigentlich auch auf der Straße, denn es ist wunderwunderschön!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Astrid,
    Deine Elodie ist wirklich ein Mädchentraum! Das mit dem Shirt kann ich gar nicht verstehen...gut ich komme nicht aus dem Allgäu aber mit der Fasnacht hat das ja nun gar nix am Hut! ;-)
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...