Donnerstag, 16. April 2015

Raif Badawi aktuell





Wie ich ( leider ) erst heute mitbekommen habe, wird sich der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer am Samstag, den 18. April 2015, auf seine erste Reise in den Mittleren Osten, nach Saudi Arabien, aufmachen.

Diverse politische Organisationen, so auch der SPD-Fraktionschef Markus Rinderspacher, der bayerische FDP-Chef Albert Duin ( hier nachzulesen ) oder Dieter Janecek von den Grünen ( hier nachzulesen ) fordern ihn auf, klar Stellung zu nehmen zur Menschenrechtslage im Land und zu den Waffenlieferungen dorthin.

Vielleicht ist das eine Aufgabe, besonders für Bloggerinnen in Bayern, ihren Ministerpräsidenten in Emails auch daran zu erinnern. Hier ist dies möglich.

Dieser Artikel der "Süddeutschen Zeitung" lässt befürchten, dass Herr Seehofer dies nicht als seinen Auftrag ansieht....


Kommentare:

  1. Händeschütteln, Lächeln und Schulterklopfen, lauter "wichtige" Leute im Schlepptau - da wird für kritische Worte einfach keine Zeit bleiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest nimmt er KEINEN mit, der ihm so eine Sache wie mit Ai Weiwei in China einbrockt...
      GLG

      Löschen
  2. Liebe Astrid,
    es ist erstaunlich, dass du nicht müde wirst, immer wieder
    an diese unsägliche Angelegenheit zu erinnern.
    Danke dafür.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte gerne noch mehr Energie, um in andere Wunden meinen Finger zu legen, möchte aber auch noch Zeit für andere Interessen haben. Mein Tag hat halt auch nur 24 Stunden...
      Alles Liebe!

      Löschen
  3. Oh wei, naja Energie und Cehmei sind ja auch das wichtigste...
    Aber irgendwie wundert mich dieses Statement nicht.
    Da ich aber in Bayern wohne, fühle ich mich direkt angesprochen und werde heute noch eine Mail verfassen (puhhh... das ist immer so schwierig).
    Liebe Grüße, Astrid
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ein Glück im Unglück ist, dass die Ehefrau und die Kinder rechtzeitig geflohen sind und in Kanada leben. Ich denke um für den Mann tatsächlich etwas bewirken zu können braucht es ganz viel Fingerspitzengefühl auf diplomatischer Ebene ...
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  5. wenn es "benimmregeln" der politik sind, unmenschliches zu verschweigen, dann sollte herr seehofer gefälligst zu hause bleiben. empörend!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  6. Danke, dass du immer wieder darauf aufmerksam machst. Ich vergesse das Thema so schnell wieder, bzw. man wird so zugebombt mit neuen Themen. Deine Beharrlichkeit ist toll... LG mila

    AntwortenLöschen
  7. Da geht es um wirtschaftliche Interessen. Das ist doch einfach das Wichtigste. Und um Imageaufwertung Bayerns? Ich schmeiß mich weg...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. oh Himmel - ausgerechnet der Seehofer?!
    ich bekomme schon Pickel, wenn ich den in den Nachrichten sehe, und wenn er dann den Mund aufmacht, ist bei mir alles aus....

    Leider geht es bei solchen Staatsbesuchen ja leider in der Regel nicht darum, sich gegenseitig politisch / ethisch / moralisch zu korrigieren, sondern knallhart um Wirtschaft. Werbung. PR.
    Insofern wird Seehofer wahrscheinlich genau GAR NIX sagen, was bei den Saudis Verärgerung auslösen könnte.
    ich glaube, ich freue mich diese Woche einfach mal, das Noam Chomsky für Raif Badawi eingetreten ist:
    http://www.raifbadawi.org/opinion/item/504-noam-chomsky-on-raif-badawi.html
    und das der französische Außenminister den Mund aufgemacht hat:
    http://m.rfi.fr/moyen-orient/20150413-france-prete-aider-saoudiens-trouver-solution-yemen-laurent-fabius-riyad/

    viele Grüße!
    schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...