Dienstag, 14. April 2015

In Erinnerung



an 

Günter Grass


via

der gestern im Alter von 87 Jahren in Lübeck gestorben ist.



Danke
für die vielen Stunden Lesevergnügen & Vergangenheitsbewältigung,
die Streit- und Lebenslust,
die mich in den jungen Jahren unserer Republik inspiriert und gestützt hat!


Und ein besonderes Dankeschön für
Oskar Matzerath, den Blechtrommler,


der mich auf Schritt & Tritt
begleitet hat bei meinem Besuch der wunderbaren Stadt Danzig,


deren wechselhaftes Schicksal
mit meinem Leben auf besondere Weise verquickt ist.



Kommentare:

  1. ich musste gestern gleich eine blechtrommel malen...

    AntwortenLöschen
  2. Deinen Worten schließe ich mich an. Danke!

    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ein großer Schriftsteller und Künstler ist von uns gegangen. Ich werde ihn, seine Frau und seinen Hund vermissen. Wir haben die beiden jeden Sommer auf Mön gesehen, wo Günther Grass Ehrenbürger ist und nicht weit von uns logiert hat.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. ja! Und ganz besonders der Oscar ist so eine beeindruckende Figur!!
    Grass erst Recht!!
    liebe Grüße und danke für den Post!! Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Die Blechtrommel - oh ja. Und der Oscar! ich mochte das Buch! Schön, dass du Grass einen Post widmest. Liebe Grüsse. Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ein großer Mann unserer Zeit!
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.