Freitag, 6. März 2015

Friday - Flowerday # 10/15




bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
heute wieder ein Forum in ihrem Blog.








Und ich biete euch heute hier einen Ausflug ins Innenleben der Blumen:




Island - Mohn in allen warmen Farbschattierungen...










verpartnert mit einer Aurikel im Topf,
deren vielfältigen Blütenformen & -farben ich seit Jahr & Tag verfallen bin
( wer weitere Sorten entdecken will, der schaut mal hier ).



Ich bin keine Liebhaberin des rechten Winkels und fasziniert - 
wie die alten Japaner oder die Jugendstilkünstler -
von den "Irrungen & Wirrungen" des Pflanzenwuchses.

Es lebe die "Roccaille", zumindest bei mir...



Halt geben die Zweige der Moorbirke,
die nun schon seit zwei Wochen bei mir in der Vase stehen.




Genießt das frühlingshafte Wetter zum Wochenende!

Kommentare:

  1. diese besondere primelart mag ich auch sehr, sehr, sehr gern. aber oft weiß ich nicht, ob es sich dabei um aurikeln oder "nur" primeln handelt. aber das ist ja eigentlich auch egal, hauptsache schön!! deine makroaufnahmen sind faszinierend!
    liebe grüße und ein gutes wochenende, mano

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid,
    Mohnblumen - oh wie schön! Die habe ich noch gar nicht in den Blumengeschäften entdeckt.
    Das zweite Bild ist mein Favorit. Das Bild mit den Irrungen und Wirrungen sieht traumhaft aus.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    wow, tolle Bilder! Und Mohnblumen gehöre auch zu meinen besonderen Lieblingen, sie haben sowas ungeheuer zartes an sich und die vielen Farbschattierungen, unglaublich. Leider ist noch nie eine Mohnblume, die ich in meinem Garten gepflanzt habe, was geworden, aber ich gehöre ja auch nicht zu den wirklich begabten Gärtnern. Vielleicht hast du da mal einen Tipp für mich.
    Liebste Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die fühlen sich in meinem recht schattigen Garten gar nicht wohl. Die Farben sind da aber auch eigentlich "verboten" ;-)
      Bon week - end!

      Löschen
    2. Ha, sei froh Karin! Wenn sich Mohn einmal wohl fühlt, kriegst Du ihn nicht wieder los. Wie oft habe ich schon Wurzeln ausgebuddelt, um die zugegebenermaßen für kurze Zeit hübsche Blumen ein bisschen einzudämmen. Wie gesagt, leider ist die Blüte von kurzer Dauer. Ein Regen und die Knospen können sich nicht mehr entfalten - Das ganze Warten - > für die Katz! :-)
      LG an Euch alle!
      Henrike

      Löschen
    3. Was wäre ich froh, wenn sich Mohn bei mir so wohl fühlen würde, dass ich davon ausbuddeln könnte... ;-). Immerhin habe ich eine feurigrote Mohnstaude, die sich seit 20 Jahren hält, obwohl sie langsam anfängt zu schwächeln...

      Löschen
  4. ...die Primelvielfalt ist erstaunlich, liebe Astrid,
    und Mohnblumen immer wunderschön...

    dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Mohn, so schön, für mich einfach eine der schönsten Blumen überhaupt und ich freue mich jetzt schon auf die große Vielfalt der Mohnblüten. Dein zweites und viertes Foto gefällt mir besonders gut
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  6. Aurikel mag ich sehr...es gibt so viele wunderbare Sorten davon...Ich wünsche dir ein ganz wunderbares und erholsames Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Mohnblumen sind wunderschön. Ich liebe die Mohnblumen auf dem Feld und bin immer ganz traurig, dass sie sich nicht in der Vase halten. Aber deine sehen auch ganz besonders aus. Ich mag es auch, wenn es sich so kringelt und ringelt, wie es die Natur eben vorgesehen hat. Dir ein schönes, sonniges Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid!
    Der Mohn ist toll. So schöne große Blüten und die Blütenblätter, wie buntes verknittertes Pergamentpapier. Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße, Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Fotos (da kann ich das Kompliment nur zurückgeben!) und Mohn
    ist sowieso so, so wunderschön!
    Und das alles noch vor dem Kupferteller - sieht mal wieder klasse aus!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Astrid,
    was für wunderschöne Bilder und was für bezaubernde Blumen!
    Ich wünscge Dir ein tolles Wochenende mit viel Sonnenschein!
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Astrid,
    der Island-Mohn ist so zart und schön und bietet ein gutes Gegengewicht zu den dunklen Blüten und Zweigen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön! Und Mohn und Ranuckeln zählen auch zu meinen absoluten Favoriten unter den Blumen, ich mag das Zarte, Filigrane, fast Papierene.
    Schönes Wochenende!
    L.G.
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  13. So fein und so zart! Danach muss ich auch mal Ausschau halten!
    Momentan erfreuen mich Ranunkeln gehalten von Frühlingsästen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,
    das sind wirlich ganz wunderbare Blumen, die Du uns da heute mitgebracht hast. Wunder-wunderschön. Und auch mal wieder toll ins Szene gesetzt, vor allem das letzte Bild ist wirklich toll!

    Liebe Grüße,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Astrid,
    Deine Blumen sind wieder umwerfend schön.
    Die Fotos sprechen für sich.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. Ich liiiebe Islandmohn, ihn habe ich am Samstag in Frankfurt bewundert, leider konnte ich ihn nicht mitnehmen....und Aurikeln....wie schön !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  17. Auch wenn ich den rechten Winkel sehr liebe, schätze ich die geschwungenen Formen, ohne die der rechte Winkel nicht immer zur Geltung kommt. Der Jugendstil weist ja auch das Geradlinige auf, sehr zu meiner Freude.
    Deine Blumen sind traumhaft schön und ich schwelge im Form- und Farbbad.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  18. Hallöchen liebe Astrid,
    vorweg zunächst, hab herzlichen Dank für deine netten und lieben Genesungswünsche! Die ließt man sehr gerne, wenn es einem nicht so gut geht... Dankeschön!

    Die Freitgasblümchen sind wirklich wunderschön und du hast sie ganz Zauberhaft eingefangen!
    Ich freue mich auch schon auf die vielen schönen Frühlingsblüher! Mir gefallen alle deine schönen Bilder, denn jedes hat sein ganz eigenes Gewicht.
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!
    Liebe Freitagsgrüße zu dir schicke
    Britta

    AntwortenLöschen
  19. Tolle Fotos von noch tolleren Blumen, die zweite Nahaufnahme ist der Hammer. GLG Rebekka

    AntwortenLöschen
  20. sehr schön deinen künstlerischen blick in den blumen ! das zweite bild gefällt mir besonders - zeige heute u.a. blumenknospen gemalt auf einem teller von einem japanischen keramiktöpferpaar.
    bon week - end à Cologne ***
    Monique

    AntwortenLöschen
  21. perfekte Vereinigung!
    herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  22. liebe Astrid,
    wunderschöne Blumen und wunderschöne Bilder!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  23. Oh, wie schön, Du hast Mohn.
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  24. haha, das mit dem rechten Winkel unterschreibe ich sofort ;-). Ein Wunder, dass unsere Hausmauern weitgehend senkrecht wurden, denn für die rechten Winkel und das Senkrechtloten war ich damals zuständig ;-). Nie ist der Mohn schöner, als wenn er sich gerade so seidig und knittrig aus der Hülle schiebt, wie ein Schmetterling aus dem Kokon...

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...