Freitag, 16. Januar 2015

Friday - Flowerday # 3/15




bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
wieder jeden Freitag ein Forum in ihrem Blog.



























Wenn der Himmel es schon verweigert,
dann sind es wenigstens die Blumen: Blau!

























Wenn Wetter und Weltenlage alles verdüstern,
dann gibt es bei mir kleine Lichter, überall.

























Hyazinthenduft ist ein beeindruckendes Statement.

























Und diese Vase ist einfach Seelenschmalz!



Liebe Blumenfreundinnen,
die Hyazinthen und die Lichter
 habe ich heute auch aufgestellt für den saudiarabischen Blogger Raif Badawi,
dessen Vergehen ist, das Online - Forum "Freie Saudische Liberale" geschaffen zu haben &
der deswegen wegen Beleidigung des Islam 
zu 10 Jahren Haft, 1000 Peitschenschlägen und einer Geldstrafe verurteilt worden ist
( hier habe ich dazu schon geschrieben )
und der heute zum 2. Mal in Dschiddah öffentlich ausgepeitscht werden sollte.
( Einen Augenzeugenbericht könnt ihr hier lesen. )

Nach einer Meldung von Amnesty International ( hier nachzulesen ) hat der Gefängnisarzt
die heutige Auspeitschung ausgesetzt, weil es Raif sehr schlecht geht.
Gestern ist sein Fall auch Thema im Deutschen Bundestag gewesen
( hier nachzulesen ).
Inzwischen gibt es auch eine deutsche Übersetzung von Texten, die er in seinem Blog gepostet hat. Wen das interessiert, der sei auf diese Seite verwiesen.

Bitte engagiert euch in diesem Fall von grobem Verstoß gegen das Völkerrecht!
Interessierte können von mir einen Entwurf des Briefes bekommen,
den ich mit meinem Mann an Frank Walter Steinmeier geschrieben habe.

Ich genieße meine Blumen sehr,
aber diese schreiende Ungerechtigkeit
macht auch mein Herz schwer...


Kommentare:

  1. Sich den blauen Himmel Ins Zuhause holen - eine schöne Idee.
    Und alle deine Vasen gefallen mir richtig gut. Wieder mal eine schöne Zusammenstellung.
    Und du bringst mir wirklich Kupfer näher!
    Einen schönen Freitag und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch eine Kerze angemacht.
    Ich bin Raif.....

    (Und die Vase ist der Hammer.)

    Der Brief würde mich schon sehr interessieren...Mailadresse ist auf meinem Header.
    Sei herzlich gegrüßt von
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    die Himmelshyazinthen vor Deiner Wand sind traumhaft. Das andere ist ein Alptraum, aus dem das Opfer leider nicht aufwachen kann. Vielleicht sollte die Bundesregierung einfach damit drohen, die Waffenlieferungen an Saudi-Arabien einzustellen? Ach, dann liefern andere und da hängen ja auch Arbeitsplätze dran? An was für einem verrückten Ort wir leben, da bleibt mir die Luft weg. Deshalb bin ich immer wieder gerne bei Dir und sehe Deine Blumen an - eine Atempause.
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Deine Blumen sind wie immer wunderschön und trotzdem sitze ich hier und mir laufen die Tränen übers Gesicht angesichts der Grausamkeiten, die du hier beschreibst.
    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, liebe Dani,
      ja, ihr habt recht: Zu verstehen ist das nicht, diese Welt, an der wir leben, und man könnte unendlich viele Tränen vergießen angesichts der Boshaftigkeit & Dummheit...

      Meine großartige schwedische Namensvetterin hat einmal in "Die Brüder Löwenherz" ein großartiges Bild gefunden im Kirschblütental, in das am Ende auch wieder ein bösartiger Drache eindringt. Der Held stirbt im Kampf mit ihm, kommt ins nächste blühende Tal....

      Ich versuche die Blumen zu pflücken und wieder ein wenig zu kämpfen...
      Euch alles Liebe!

      Löschen
  5. Ich mag Hyazinthen zu dieser Jahreszeit sehr, auch wenn ich viele kenne, die den Duft nicht aushalten können. Eine schöne Farbzusammenstellung bei Dir!

    Anteil nehmende Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,

    wir haben heute ein ähnliches Blumenthema :)

    Dein Stillleben ist wunderschön. Besonders mag ich, abgesehen von den Hyazinthen, die Teelichthalter, die weiße und die mintfarbene Vase und die Kupferdiamanten. Alles Balsam für die Seele.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Astrid,
    Dein Arrangement ist wunderschön und jedes einzelne Detail ist fantastisch.
    Die Ungerechtigkeit schreit zur Zeit zum Himmel. Vielleicht bleibt er deshalb grau.
    Ich habe mich heute auch einmal versucht mit einem kleinen Arrangement. Ich denke, ich muß noch ein wenig üben...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. wir haben Brot, wir haben Tulpen
    und
    wir haben unsere Meinungsfreiheit....

    schick mir doch bitte deine Petition!!!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Unser Himmel verschwendet hoffnungsfrohes Blau. Dein Arrangement ist wieder eine Augenweide.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. hyazinthenglockenläuten für hellhörigkeit - ich umarm dich! was und wieviel muss frau/mann wohl (unter)schreiben, dass an höherer stelle gehandelt wird?
    herzlichst
    dania

    AntwortenLöschen
  11. Deine Blumen sind schön -
    aber bei dem Islam-Thema, da schnürt es mir den Hals zu und es macht mir Angst - und das sollen die Peitschenhiebe ja auch bewirken ...

    Traurige Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Blumen, ich habe auch gerade ein paar Hyazinthen gekauft und warte, daß sie sich duftend öffnen und den Winterblues entgegenwirken, aber dein 2. Thema nimmt einem jede Leichtigkeit. Einfach unfassbar wie absolut verrückt, grausam und gestört diese Leute sind! Dafür Jemanden zu Tode zu foltern, sowas sollte es doch in einem vernetzten 21. Jahrhundert nicht mehr geben!
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Astrid,
    Dein Hyazinthen-Arrangement ist großartig.
    Das Seelenschmalz-Väschen ist zauberhaft.
    Es verheißt durch die Vögelchen auch Freiheit,
    Freiheit die leider nicht alle Menschen ihr Eigen nennen können.
    Euer Einsatz ist unbeschreiblich - wichtig, gut, richtig, fantastisch!
    Gerne unterstütze ich Eure Petition!
    Liebe und bewundernde Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. ...Hyazinthen- und Wandfarbe sind eine tolle Kombination, liebe Astrid,
    hoffnungsvoll, zuversichtlich, kraftvoll und lebendig, so wie wir Menschen es alle brauchen,

    herzlich Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Dein heutiges Blumenarragement ist ein Traum! Naja...die Farbe Blau...du verstehst...Ich finde es ganz wundervoll, wie du dich engagierst...es sollten nämlich nach guten Worten auch Taten folgen...geredet wird ja im Moment eine Menge...doch das allein hilft nicht weiter...Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    was für ein wunderbares Arrangement an Blumen, Deko und der tollen Vase. Würde ich glatt so bei mir zu Hause "nachinstallieren".
    Die Grausamkeit auf der Welt ist furchtbar ... Kein Wunder, dass der Himmel so grau bleiben mag ... Ich zünde heute Abend auch eine Kerze an!

    Hab dennoch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht ist das die Erklärung für das Dauergrau! Vielleicht gibt es "da oben" ja doch jemand, der das hier unten nicht mehr sehen kann...
      GLG

      Löschen
  17. Liebe Astrid, die kräftig himmelblauen Hyazinthen sind Labsal für die Seele! An der von dir in einem der letzten Posts für Raif verlinkten E-Mail-Aktion habe ich mich beteiligt, aber einen Brief an Steinmeier schicke ich auch gern noch ab und würde mich daher über euren Entwurf freuen. So lange uns die Kräfte reichen, werden wir nicht nachlassen uns zu engagieren, du Liebe! Aber sorge auch gut für dich! Mit den Blumen machst du das wunderbar. Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. E-Mail an Steinmeier abgeschickt. LG Ghislana

      Löschen
  18. Liebe Astrid,
    mir ganz großem Interesse hab ich grad Deinen Post gelesen.
    Echt total schön. Das ist schon eine verrückte Welt, in der wir
    leben. Ich kann das alles auch nicht nachvollziehen, dabei
    könnte es doch allen so gut gehen. Ich kenne Raif und den
    Blog nicht, aber ich werde mich da gleich mal schlau machen.
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    gerne nehme ich das Angebot an, einen Briefentwurf von Euch zu bekommen, ich mache meine erwachsenen Söhne auch gleich auf diese Menschenrechtsverletzung aufmerksam.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  20. liebe Astrid,
    wunderschöne Blumen hast Du heute in einer wunderschönen, besonderen Vase.
    Dein Post geht einem heute wieder sehr nahe - ich bewundere Dich, was Du mit Deinen Worten bewegst!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  21. Deine Vasensammlung ist wirklich der Hammer und wenn ich das richtig sehe, dann kommen wöchentlich welche hinzu ;-) Tolle Fotos, liebe Astrid !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was glaubst du, was ich zum Geburtstag bekommen habe? Kleine Väschen und Schalen mit Blumen und Windlichter- die Leute kennen mich halt...😀
      Dir auch ein schönes Wochenende!
      Astrid

      Löschen
    2. Oh...Väschen habe ich leider keins für dich, aber nachträglich ganz herzliche Glückwünsche, liebe Astrid !!!
      helga

      Löschen
  22. Liebe Astrid,
    Hyazinthen und ihr Duft - ein Gedicht sozusagen. Ich zumindest liebe ihn, vielen ist der Duft auf Dauer zu viel. Mir nieeeee. Schön hast du sie in die verschiedenen Vasen verteilt und ergeben so ein großes Ganzes. Wundervoll.
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  23. liebe astrid, mail mir doch bitte auch den entwurf eures briefes!
    deine hyazinthen sind in wunderschönstes blau getunkt und machen freude! leider kann ich h. nicht in der wohnung haben, ihr duft ist mir einfach zu stark - leider!
    deinen artikel über vanessa bell les ich noch ausführlich!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...