Mittwoch, 21. Januar 2015

Aller guten Füchse sind drei



Ich brauch kein Spa, keinen Wellness - Tempel, keine Therme zum Entspannen, mir reicht einfach Zeit zum Nähen, meine Overlock, eine Handvoll bunter Jerseys und das Schnittmuster "Hilde" ( Farbenmix ). Danach fühle ich mich rundum gut erholt. Probiert es mal aus! Nicibiene kann es jetzt auch bestätigen...

Da sich letzte Woche jede Menge Fuchsjerseys auf meinem Tisch sammelten, wurde auch das halbe Meterchen des "Fred & Fox"- Jerseys zerschnibbelt, mehr oder weniger wild mit anderen Dessins kombiniert, die auf dem Tisch lagen ( unter anderem Smilas Alphabet - Jersey für Lillestoff und dieser Punktejersey ) und heraus kam dieses Oberteil:































Dieses, mein x-tes Mixshirt à la "Hilde" verlinke ich mit Nicibiene, die am Samstag zu einer Linkparty, speziell für alle Mixliebhaberinnen eingeladen hat! Schaut mal vorbei! Eine kleine Überraschung ist auch zu bekommen.

Greenfietsen hingegen sammelt seit November 2013 alle Werke mit Füchsen. Über dreihundert Links sind dort schon verzeichnet. Beeindruckend & einen Besuch wert!








Kommentare:

  1. Ich bewundere immer deine tollen genähten Werke, und mag deine "ausgefuchsten" (Achtung Wortwitz;-) !) Mixshirts sehr.
    So wie es dir beim Nähen geht, so entspannt mich Stricken total, wenn die Maschen über die Nadeln fliegen und das Strickteil Reihe für Reihe wächst.
    Nähen dagegen ist für mich immer so ein ... Aufraffen...
    Aber, wie schön, wenn jeder seine "Handwerk" gefunden hat, nicht wahr?
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. ein "Füchslein" schöner als das andere!!! Mich würden solche Näharbeiten eher an den Rande eines Nervenzusammenbruches führen. Wie gut das jeder seine "Inseln" hat

    liebe Grüße aus dem grauen, dicken Nebel

    AntwortenLöschen
  3. Wieder so fröhlich! Pure Entspannung ist das Nähen nicht für mich. Da nehme ich mir lieber einen der Hunde und gehe in den Wald. Aber Spaß macht es und man hat am Ende was vorzuweisen.
    Bei Dir findet man ja immer genug Näh-Inspirationen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch entspannend und brauche nix viel anderes-nur überwinden muss ich mich schon manchmal. Wieder so ein tolles Mixshirt! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, das kenn ich auch... Aber wenn ich nicht nähe, gibt es nach einiger Zeit auch schlechte Laune.
      GLG

      Löschen
  5. so eine overlock könnte ich brauchen, das wäre was für mich...wenn ich deine schönen arbeiten sehe...

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube es sofort - ach - wenn das Kind mal nix mehr braucht ... also ich stellte mich zur Verfügung - bin nur eine Klitzekleinigkeit größer ...


    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  7. Patchshirts... jaaaa! Da hab ich doch was!
    Jetzt ist deine Fuchsserie aber nciht schon zu aus? Oder? Hat doch gerade erst begonnen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Sonntag bei den Kalenderwochen gibt es noch was süßes Fuchsiges. Aber sonst ist jetzt fürs Erst mal Schluss.
      GLG

      Löschen
  8. Die perfekte Mischung, total hübsch geworden! :)

    glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Der Fuchs als Sympathieträger, prima... ;-) Als Kind war ich da gar nicht überzeugt, ich kannte halt nur "Fuchs, du hast die Gans gestohlen...". Der kleine Enkel dagegen hatte schon ein geliebtes Knuddelfüchslein mit Spieluhr... Ich warte ja immer, dass mir wieder mal einer im Wald begegnet, wo ich nun täglich da unterwegs bin..., da hatte ich vor vielen Jahren mal eine schöne Begegnung mit Fuchsjungen, die vor ihrem Bau spielten. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Astrid,
    auch wieder so ein schönes Oberteil.
    Ich finde Deine Stoff- und Farbenmixe immer so toll.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Na, liebe Astrid, da hat Dich die Handwerkslust aber doch schon wieder ganz schön gepackt, was ;-)?!
    Und: Genau, das auf meinen Bildern Anfang des Jahres (*hüstel* - ich komm einfach zu selten zum Antworten, tut mir leid..) sind die Sterne aus Plastikstrohhalmen!
    Ganz liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...