Samstag, 27. Dezember 2014

Weekend reflections # 13
































Mit dieser reflektierenden Schale von Anish Kapoor, fotografiert im Kölner Skulpturenpark, wünsche ich euch ein schönes letztes Wochenende in diesem Jahr!

Mehr Reflektionen sind wieder hier zu finden.









Kommentare:

  1. Wunderbar eingefangen! Dir auch ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön!!! Ja, hab ein gutes Wochenende! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein tolles Foto liebe Astrid! Bin immer ganz begeistert von deinen "Reflections"!! :)

    Liebste Grüße zu dir und ein schönes Wochenende
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. der spiegel der welt! schööön!

    AntwortenLöschen
  5. Die sieht ja aus wie eine überdimensionierte Kontaktlinse ;-)
    Ob da heute auch Schnee hinein fällt?
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. ...eine Skulptur, liebe Astrid,
    wie geschaffen, um die Welt im Siegelbild zu entdecken...schön,

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Da steht die Welt ein bißchen Kopf. Kann nicht schaden. Alles Liebe, Mila

    AntwortenLöschen
  8. I like the mirror image is upside down : it looks so intriguing.

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wunderschöne Aufnahme! Ich bin begeistert.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. That is a beautiful piece of art with a brilliant reflection.

    AntwortenLöschen
  11. AHHHH des is ein AHAAAA-BUIDL....ggggg
    HOB no ah feine ZEIT
    und DANKE für de liaben WORTE
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  12. Schön, wie die Welt dort auf den Kopf gestellt wird!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  13. wunderschön!
    Auch Dir noch einen schönen Sonntag!
    Es schneit und schneit, so wie wir es wollten!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  14. Lovely capture of the scenery!

    Happy Holidays!!
    Have a Beautiful Day!
    Peace :)

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...