Samstag, 27. September 2014

In heaven XXXXVII






























Abendstimmung, eingefangen im Bergischen Land....


Und da ich in dieser Woche über meine Freude an der Poesie gepostet habe, hier & heute an dieser Stelle auch noch ein Gedicht, eines von Karl Krolow*, welches zum Himmelsthema passt:


Die Wolke
Man kann mit ihr
spazieren gehen,
solange keine Himmelserscheinung
über sie herfällt.
Das Wasser widmet ihr
seine Aufmerksamkeit
und winkt aus verdunstenden Flüssen.
Es rührt an das Gedächtnis
des Regens.


Mehr Himmelserscheinungen auch heute wieder bei der Raumfee!


Kommentare:

  1. Ein Gedicht!!! Wolken und Text... Wartend auf den radelnden Bäckerboten schicke ich sonnigmilde Morgengrüße, werden wohl draußen frühstücken, schon 16°, da gibt es kein Pardon... ;-) Gh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uahh.
      Frische Morgengrüße Euch beiden!
      ... ich liege noch im Bett, höhö...

      Löschen
    2. Ich auch! Euch allen einen schönen Morgen! Frisch ist es nicht, eher lau....

      Löschen
  2. gedicht und bild - so schön, liebe astrid!
    im moment senkt sich das ewige grau grundlos und bleiern über mich, das einzige, was ich am herbst nicht so mag... und so mach ich's an diesem wochenende wie du - und räume auf, innen und außen ;)
    herzlichen gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  3. ici ciel bleu und dein himmel mit gedicht - die wolke - ist romantischer : sehr schön werke von deutsche dichter hier zu lesen !
    gruss zum Samstag oder Sonnabend ;)!

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderbare Kombination, das Himmelsbild mit dem Gedicht! Danke dafür!!!

    Herbstlichen Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. ...eine schöne Stimmung, liebe Astrid,
    im Bild eingefangen und mit den Worten beschreiben lassen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Mit Gedichten kannst du mich immer fangen...
    Ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...