Dienstag, 16. September 2014

Betucht am Dienstag IV/ Tuchwetter #1



Papagena von "Die Kunst, den Alltag zu feiern" hat hier leider ihre Tücher - Dienstagsrunde verabschiedet, doch ich finde, dass gerade jetzt wieder die Zeit kommt, in der solche hübschen, angenehmen Kleinigkeiten für den Hals in den Blickpunkt gerückt werden sollten. Es herrscht eben wieder echtes Tuchwetter.

Und deshalb greife ich das Thema auch wieder auf, vor allem nachdem ich durch die Aufräumaktion in meinem Ankleidezimmer ( hier habe ich darüber berichtet ) so viele wunderbare Sachen wieder entdeckt habe.









Dazu gehörte dieses wollene, 1,25 x 1,25 Meter große Rosentuch der Firma "Lecomte" ( gibt es die eigentlich noch? ), welches ich mir 1977 gekauft hatte. Es hat mich damals auf der "Flucht" in die Vogesen mit dem Herrn K. begleitet und meine Schultern - neben dem Herrn K. - gewärmt. 

Das Tuch war in eine der hintersten Ecken meines Schrankes gerutscht und hat auch leider ein paar kleine Macken. Aber wenn ich es trage, fühle ich mich, dank Erinnerungen, wieder jung - also ein ganz zauberhaftes Tuch...








Kommentare:

  1. Da sieht man mal, dass manche Dinge wirklich zeitlos sind.
    Ein ähnliches Tuch habe ich letzlich in einem Modehaus gesehen, aber wieder weggehangen, weil es mir zu teuer war.
    Schön!!!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein zauberhaftes Tuch, und zeitlos modern!
    Ich freu mich auch wieder auf die Tüchersaison :-))
    Schönen gut betuchten Tag Dir!
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Das Tuch sieht total klasse aus! :) Und auch wenn man dich nicht komplett damit sieht,
    ich glaube das steht dir unheimlich gut. Lässt zumindest der kleine Ausschnitt erahnen. ;)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. bunt und warm und voll erinnerungen : ich sammle auch tücher und jede hat eine bedeutung für mich und bin froh zu sehen dass es auch anderen so zugeht , das tuch steht dir gut ! schöner tag !

    AntwortenLöschen
  5. So Erinnerungskleidungsstücke liebe ich. Von denen mag ich mich nicht trennen.
    Da hängt noch so viel zwischen den Fasern...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Tuch! Ich verbinde zum Glück mit den meisten meiner Tücher (und das sind viele, hab' ich wohl von meiner Mama geerbt den Tick) irgendeinen besonderen Moment oder Ort. Ich freue mich schon riesig auf Tuchwetter! Diese Woche ist es irgendwie noch zu warm. :-)

    Lieber Gruß rheinaufwärts
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    da hast Du also einen Schatz gefunden...
    Liebe Grüße Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, das Tuch wirkt, als hätte es das Gefühl von Geborgenheit an einer lieben Schulter all die Jahre bewahrt. Wie wundervoll dass du dich wieder hinein kuscheln kannst. LG Mila

    AntwortenLöschen
  9. das tuch ist wunderschön! und es passt so gut zu dir! dir stehen diese fröhlichen farben so gut, denn trotz vielleicht oft anderer gedanken - deine augen und dein lachen leuchten mit den blumen am tuch um die wette!
    herzlichsten gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich bin quasi eine Tuchfetischistin...;-)...und finde dein Tuch ganz wunderbar...und auch die Erinnerung dazu...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Absolut: die Zeit für Tuch ist angebrochen!!!
    Ich brauch' auch immer was um den Hals!

    Du siehst entzückend aus damit!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ist es dieses Eine ?
    Es sieht wunderschön aus !
    Kleine Macken sieht man Dank schönem Muster überhaupt nicht !

    Liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...