Donnerstag, 26. Juni 2014

Juni - Moodboard



Der Juni bringt es so mit sich, dass sich in meinen Gedanken vieles um meine Familie dreht, hält er doch einige Gedenktage erfreulicher und trauriger Natur bereit.

In diesem Jahr kam hinzu, dass die Großfamilie viele Sorgen und Ängste beschäftigen & die Gespräche häufig darum kreisen. Das alles ist nicht immer leicht, macht aber mein Leben ungeheuer reich, denn ich fühle mich mit sehr vielen Menschen innig verbunden. ( Zuletzt wurde ich den Eindruck nicht los, dass mich manche in meinem Umfeld um diese Bande beneiden & mir deshalb auch schon mal gerne das Leben schwer machen. Erlebt habe ich das bisher schon einige Male ... )











In Herz & Hirn sind viele schöne Erinnerungen an die Menschen, die ich liebe, aufbewahrt. Aber da ich ein sehr visueller Mensch bin, gibt es auch eine große Anzahl von Alben, Büchern, Kistchen & Kästchen voller Bilder. An verschiedenen Stellen im Hause sind sie zu finden und werden hervorgeholt, wenn einer meiner Lieben mir besonders im Sinn ist. Wie eben jetzt im Juni, der sehr viel introspektiver war als der Mai oder die Vormonate. Ich habe ja schon öfter betont, dass blauer Himmel meine melancholische Seite hervorkehrt - mich überrascht dieses Moodboard jedenfalls nicht.
Birgitt/Erfreulichkeiten sammelt ab heute wieder alle Monatscollagen ein - schaut mal vorbei!

Kommentare:

  1. Bei mir sind es meine Kinder, die immer wieder gern in alten Fotos herumkramen...vor ihrer Zeit...und dann treffe ich immer wieder mal auf ein Bild, welches aus meiner Erinnerung bereits verschwunden war...Wie schön, dass es Fotos als Erinnerung gibt...Ich wünsche dir einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    ich liebe das auch - .. gerne hole ich die Kisten und Alben bei meinen Eltern hervor und krame darin. Muss ich unbedingt mal wieder machen... vielleicht finde ich da auch was schönes für meinen Blog... oh ja, das mach ich mal

    Danke fürs zeigen und teilhaben lassen.

    Wie geht es eigentlich Deinen Eltern???

    LG
    Pamela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    das hast du einfach wunderbar geschrieben.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. So in Fotoalben blättern, fand ich als Kind schon herrlich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eine so schöne Collage zum Anfassen und Erinnern..., da wird einem warm ums Herz..., fein, dass du sie so "festgehalten" hast für dich und für uns ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    solche Kistchen und Kästchen gibt es bei mir auch und ich liebe es, darin zu "schmökern", nichts selten muss ich scheinbar aus dem Nichts losprusten und manches Mal die eine oder andere Träne vergießen... wieder trifft mich einer deiner Blogeinträge samt Fotos mitten ins Herz, ich mag deine "Schreibe" sehr. Viele deiner Blogeinträge erinnern mich Tag für Tag an meine Mutter... vielleicht wäre sie heute so wie du... vielleicht mit ihrer Enkeltochter ähnlich verbandelt wie du mit deinen... vielleicht würde sie sich auch noch mal an die Nähmaschine geschwungen haben und so tolle Sächelchen genäht aber... sicher aber ist, dass du deiner Mutter mindestens genauso ähnelst wie ich meiner... so schweifen meine Gedanken von deinen Bildern und Worten ab und erzählen sich Geschichten weiter, wie sie vielleicht bei uns passiert wären... aber leider leider ist meine Ma schon vor einigen Jahren verstorben... und du erinnerst mich so stark an sie, darüber kann ich mich immer wieder neu freuen. Danke!
    Deine bisher stille Leserin Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Worte berühren mich sehr... und machen mir deutlich, welch ein Glück ich habe, so lange meine Eltern um mich zu haben. Auch wenn es mir klar ist, dass ihre Zeit bald gekommen ist, kann ich es mir ohne sie eigentlich gar nicht vorstellen.
      Ich freu mich, wenn du vorbeischaust und dich erinnern kannst. Dass ein Blog auch dazu gut ist, macht mich glücklich.
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  7. Hallo liebe Astrid,
    meine Schwester wurde letzten Sonntag 50 und meine andere Schwester hat ihr eine Collage mit Bildern von ihr/uns aus den letzten 50 Jahren gebastelt. Wir haben uns lange über die einzelnen Bilder unterhalten. Das war für uns alle schön.

    Liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  8. Hah.....ich liebe Fotoalben......und wie.
    Außerdem schreibe ich Tagebuch( Lilly auch ) . Da kann mir keiner so schnell etwas vormachen....lach. Ich weiß genau welches Wetter wir heute vor einem Jahr hatten.....nicht ganz so wichtig....aber du weisst was ich meine.
    Unsere Wohnung ist voller Fotos mit lieben Menschen.
    Weisst'e was.....hier habe ich heute den besagten Tritt in den Hintern bekommen.
    Ich muss dringend mal wieder scrappen......mercie.
    Für all diese Alben....Kisten und Schächtelchen werden uns unsere Kinder und Enkelkinder später mal sehr dankbar sein.....ganz bestimmt.
    Wenn auch mein pubertierender Junior oft angenervt ist wenn ich ihm meine Linse vor die Nase halte....lach.
    Ich wünsche euch noch einen tollen Abend....Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. ...eine Collage voller Erinnerungen, liebe Astrid,
    schön, dass du sie hast (die Erinnerungen) und dass sie dir Stärke geben...und dass du sie mit uns teilst...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Collage wundervoll, liebe Astrid, mit der du dich an die schönen und auch traurigen Seiten des Monats Juni in Bezug auf deine Familie erinnerst.
    In unserem Leben ist nicht alles Sonnenschein, auch die andere Seite gehört dazu. Aber in alten Erinnerungen graben, geben uns Kraft, mit den traurigen Seiten fertig zu werden, sie anzunehmen und zu akzeptieren, damit wir weiter gehen können. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. deine collage hat mich sehr angerührt. ich habe auch viele bilder und erinnerungstücke, alben und tagebücher und hole sie oft hervor. um mich zu erinnern, mir schöne moment ins gedächtnis zu rufen, an liebe menschen zu denken. ich danke dir für deinen beitrag und da wunderbare foto.
    nächste woche hab ich wieder mehr zeit, dann geh ich wieder kramen!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  12. Ja, sehr visuell, schön! Ich habe auch ein Album (nee, zwei sind es inzwischen), in das ich kleine Zettelchen, besondere Karten etc. einklebe. Und meine Fotoalben sind unzählbar, als mein Großer 18 wurde, hat es Tage gedauert, die Bilder für sein Geburtstagsalbum rauszusuchen!
    Ganz liebe Grüße Barbara
    P.S.: Ich wusste, dass Dir die Schuhe gefallen ;-)))
    Gestickte Erdbeeren?? Wie herrlich! Gibt´s ein posting dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal hier:
      http://lemondedekitchi.blogspot.de/2013/06/erdbeeren-einmal-anders.html
      GLG

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...