Freitag, 27. Dezember 2013

Friday - Flowerday # 52



Die Idee: 
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt.




Heute bin ich endlich wieder einmal dabei!
Dafür habe ich mich bei meinem Nachbarn, dem Floristen, 
mit besonders spektakulären Blüten versorgt



wie einer dunkelroten Amaryllissorte



Tigerlilien


und eine besonders auffällige Anthurie


und dazu noch meine Sammlung von Zinkbäumen
sowie mein Stickbild aus den späten Siebzigern.


Herausgekommen ist ein Ensemble von barocker Blütenpracht
mit leicht weihnachtlichen Anklängen:


Und weil es mir immer noch nicht genug war,
habe ich noch einen Kranz mit wachsüberzogenen Beeren hinzugesellt,
der zu einem Sonderpreis zu bekommen war:


Wow! Mir gefällt es sehr!
Astrid


Kommentare:

  1. Wow!!! Ein toller Strauß, in einer wunderschönen KOmbination.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Die Amaryllis haben eine fantastische Farbe! LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  3. ein wirklich superschönes zusammenspiel von blum,en und dekoration <3
    liebe grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ein einzigartiges Stilleben hast Du da zusammengestellt. Deine Blumenkombination ist erfrischend schön. Die Zinkbäume haben es mir besonders angetan, toll!
    Liebe Astrid, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben deiner Blumen harmonieren herlich miteinander. Die Zinkbäumchen sind ja etwas ganz besonderes. So etwas habe ich bisher nur als geschmücktes Weihnachtsbäumchen gesehen.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Farben wahnsinn!
    Liebe Grüße aus dem Allgäu

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...