Dienstag, 26. November 2013

Lass mich dein Pirat sein



Die Episode als "Arm des Grauens" ist endlich weitgehend abgeschlossen, jetzt wartet die nächste Rolle auf mich: einäugiger Pirat...






Heute wird mein rechtes Auge am Grauen Star operiert (für das linke ist das für die Woche darauf geplant). Ich bin zwar informiert worden, was gemacht & getan wird, kann mir aber trotzdem so gar nicht vorstellen, was da auf mich persönlich zukommt. Und was meine Augen anbelangt, bin ich sowieso heikel...

Auf jeden Fall soll ich nicht mehr lesen als nötig ( was dann wohl gleichbedeutend wäre mit: nicht mehr schreiben als nötig ). Folge: Blogpause!

Den Gedanken mochte ich so gar nicht leiden, und so habe ich unter den Bloggerinnen, bei denen ich regelmäßig lese, herumgefragt, ob..........

Ja, es wird in den nächsten Tagen hier weiter gehen mit neuen, schönen, interessanten Posts!

Dafür konnte ich Frauen aus allen Himmelsrichtungen gewinnen, die mir alle durch ihren besonderen Blick und ihre beeindruckende Geduld aufgefallen sind - das, was ich in den nächsten Tage wieder langsam zurückgewinnen will und wofür ich wohl einige Geduld brauchen werde.

Ich hoffe also, ihr klickt mein Blog weiterhin täglich an und werdet dabei belohnt mit Einblicken in Blogs, die euch bisher vielleicht noch nicht ins Blickfeld geraten sind. Das würde mich sehr freuen.

Doch bevor ich mich für die nächsten zehn Tage verabschiede, möchte ich all denjenigen von Herzen danken, die mir so viel Mut gemacht und ihre guten Wünsche übermittelt haben, so dass ich mit einer gewissen Zuversicht ins neue "Rollenfach" wechsle.
;-) Astrid


Kommentare:

  1. Allerliebste Astrid! Meine Daumen habe ich in den letzten Tagen trainiert, so daß sie nun bestens gerüstet sind, um gaaaaanz feste gedrückt zu werden! Sind Stare nicht Zugvögel? Dann wird es ja Zeit, daß er weiter fliegt...

    Ich wünsche dir, daß du die OP und das was danach kommt, allerbestens überstehst! Ich denke an dich und werde ein Kerzchen für dich anzünden, damit du schon bald alles in neuer Frische sehen kannst! Halt die Öhrchen steif und laß dich vom Göttermann verwöhnen!

    Auf deine Vertretung bin ich schon gespannt! Eine sehr hübsche Idee!

    Nur die besten Wünsche und allerherzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. auch meine Daumen werden ganz feste gedrückt sein für dich, du Liebe !!! auch wenn ich im Moment kaum mehr zum kommentieren komme, schaue ich immer wieder bei dir vorbei, denn da gefällt's mir einfach richtig gut... ALLES GUTE wünscht dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Astrid,
    na, das reicht aber dann auch für dieses Jahr - und für`s nächste gleich mit!
    Gute Besserung wünsch ich Dir und ich werde natürlich vorbeischauen, was Deine Vertretungen so zu sagen haben :-)
    liebe Grüße und bis bald wieder,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. toi,toi,toi
    alles wird gut und die Daumen sind gedrückt!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ich drücke dich! Meine Güte, es ist schon so spät im November? Hab es gut, mach es gut! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    Ich wünsche Dir eine schnelle OP. Dein Jahr 2013 wird wohl das Jahr der Krankenhausaufenthalte und Genesung. Komm bald wieder und höre Dir schöne Musik an, wenn Du nicht mehr lesen kannst. LG

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,

    ich wünsche alles Gute für die OP und werde in den nächsten Tagen an Dich denken! Ich hoffe, es geht dann wieder steil aufwärts und das Krankenkapitel ist damit beendet!

    LG,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,

    ich wünsche dir für die Operation alles Gute und für danach liebevolle Pflege und emotionalen Halt.Auch wenn es vorweg beängstigend ist, bin ich mir sicher, dass du es gut überstehen wirst.
    Sei dir sicher, dass ich und bestimmt viele, viele andere Bloggerdamen an dich denken und dir die Daumen drücken werden.
    Ich grüße dich herzlich!
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. liebe astrid,
    auch von mir einen festen drücker - die post soll dir doch dein mann dann vorlesen, gell!!! ;)
    alles alles gute!

    AntwortenLöschen
  10. Das mit den Augen... *schüttel* ist ja schon besprochen. *schnell abbieg*
    Freu mich auf deine Einblicke!
    Und dich drück ich mal ganz fest!

    AntwortenLöschen
  11. Alles Gut für dich , liebe Astrid ! Ich kenn schon einige , die eine Grauen Star OP hinter ich haben , und alle sagten einstimmig , sie hätten nicht gedacht dass das so unkompliziert ist !
    Eine dicke Umarmung für dich
    Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Ich wünsch dir alles Gute!.
    Sowohl für die Bahenlung, als auch für die Heilung danach.

    LG Augenweide

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    es wird sicher kein Spaziergang, aber Du wirst es überstehen, wie auch ich. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und starke Nerven für die Umstellungsphase zwischen erster und zweiter OP.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das ist aber jetzt ganz viel bei dir. Von allen, von denen ich bisher gehört habe, ist es aber nicht so schlimm, wie man denkt. Ich wünsche dir, dass du dich darauf freuen kannst, danach wieder viel besser zu sehen.
    Liebe Grüße und viel Geduld,
    'Franka'

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,

    alles alles Gute für die Eingriffe. Du wirst sehen, es ist gar nicht so schlimm. Ich spreche zwar nicht aus eigener Erfahrung, aber nachdem in den letzten 15 Monaten drei Leute aus der Familie sich den OPs unterziehen mussten, weiß ich, dass es ein Routineeingriff ist. Meine Mutter hat es mit 72 gut überstanden, mein Cousin mit 53, eine weitere Verwandte ebenfalls mit 72. Alle sehen sie besser als vorher und auch die Kurzsichtigtkeit wurde fast komplett korrigiert. Ich selbst überlege nun, ob ich mich operieren lassen soll, um meine extreme Kurzsichtigkeit endlich hinter mir zu lassen.

    Erhol dich gut und nutze die Zeit für dich, um Kraft zu tanken und einfach mal nichts/nicht viel zu tun. Dein Blog ist mit Sicherheit in guten Händen und ich freue mich auf die Beiträge.

    Liebe Grüße
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid, dein Grauen bezüglich der Operation am Auge kann ich nur zu gut verstehen, das wäre für mich auch der absolute Horror. Dann hoffen wir mal, dass Rebekka recht hat und das alles gar nicht schlimm ist und hinterher alles viel, viel besser als vorher.
    Ich wünsche dir alles, alles Gute!
    Liebe Grüße
    Barbara bee

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,
    alles Gute für Dich. Du schaffst das - meine Oma hat sich mit über 80 Jahren noch am Grauen Star operieren lassen. Ich habe sie damals für ihre Kühnheit bewundert. Sie hat die Operation nie bereut.
    Sei herzlich gegrüßt, Cora

    AntwortenLöschen
  18. Auch von mir alles Gute. Jetzt hast du es sicherlich schon überstanden und alles ist gut! Ich kenne mich mit Augen-OPs leider gut aus und kann sagen, dass es meist schnell wieder vergessen ist :-) Ich drücke dir die Daumen, dass es dir auch so gehen wird! LG, Olivia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    bestimmt geht es dir ganz schnell wieder gut ;-))) das weiß ich aus Erfahrung. Eine Star OP ist schnell vergessen, wenn der Arzt gut ist.
    Ich wünsche dir nur das Beste und mir bald wieder schöne Blog Einträge von dir.
    Ganz liebe Grüße Petra (Feinkram)

    AntwortenLöschen
  20. liebe astrid!
    alles gute für deine operation (obwohl, die hast du jetzt wohl schon hinter dir). nutze die zwangspause, um es dir gut gehen zu lassen, ein bisserl verwöhnen, entspannen, spazieren gehen!

    lieben gruß!

    susi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid, auch ich denke ganz fest an dich und wünsche dir eine gute OP !
    Viel Kraft-und geniesse die Pause, ist auch mal gut.Schöpferische Pause!

    Liebste Grüß0e, Frida

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid, alles Liebe und Gute für die OP und die Zeit danach! Und ich freu mich dann schon wieder auf Deine neuen Posts!!!
    Lieben Gruss
    Ina

    AntwortenLöschen
  23. alles erdenklich gute für dich! du wirst bald wieder hier schreiben und lesen können!
    ganz liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Astrid, ich hoffe, du hast es gut überstanden. Meine Schwiegermutter hat es auch vor kurzem machen lassen, mein Schwiegervater schon länger. Beide sehen jetzt wie die Adler in der Ferne. Und Bammel hatten auch beide. Hätt ich auch! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Ich wünsche Dir ganz viel Geduld - und zwar plötzlich! Ganz viele Genesungswünsche und ein paar Sonnenstrahlen aus München! LG Henrike

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,
    das ist mir jetzt irgendwie zu schnell gegangen mit deiner OP!! Ich hoffe, alles ist gut vorbeigegangen, und wünsche dir sehr verspätet und im Nachhinein, dafür aber von Herzen alles Gute!
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  27. Mensch, was machst Du denn alles für Sachen....
    Ich drück Dir jedenfalls gaaaanz fest die Daumen und denke an Dich! Bis in 10 -9 -8 Tagen also! Ganz liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Astrid - ich hoffe, Du hast die OP gut überstanden?! Gönn Dir die Pause und schau ins Kerzenlicht - ich wünsche Euch einen schönen 1.Advent - alles Liebe, sei umarmt, Anette

    AntwortenLöschen
  29. du bist der knüller, liebe astrid! so wunderbar hast du deine krankheitsvertretung organisiert:) und nun hoffe ich, dass du schon einen viel besseren durchblick erlangt hast:):):)
    umarmungen von herzen (denn eigentlich sieht man ja nur mit dem gut;) von birgit

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...