Dienstag, 17. Juli 2012

Zwischenbemerkung


Da hat man für das jüngste Enkelkind alles genäht für den Urlaub an der stürmischen See,  die Steuererklärung des Schwiegersohnes zum Finanzamt gebracht, die Umzugskisten mit den Hinterlassenschaften der Berufstätigkeit (ich mache ein Sabbatjahr) in Schränke geräumt oder in Altpapiertüten gefüllt bzw. im Keller aufeinander gestapelt, die fotografische Hinterlassenschaft der knapp 100jährigen Schwiegermutter gesichtet und sortiert und die eigenen digitalen Fotosammlungen  des letzten Jahres endlich auf einer externen Festplatte gesichert und setzt sich aufs Sofa, bastelt aus Langeweile (Garten und Terrasse gehen ja nicht bei diesem Wetter) so ein bisschen mit Blogger herum und schon hat man am nächsten Morgen 15 "Follower". Mit dieser Resonanz habe ich nicht gerechnet, freue mich aber wie Bolle! Auch darüber, dass ich mich nun nicht mehr mit einer Tarnkappe in der Nähbloggerwelt bewege, wie es 4 Jahre der Fall war. 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du wahrscheinlich gut geworben, ich bin jetzt erst bei 18 Followern und blogge schon eine Weile. Aber Gratulation, darüber würde ich mich auch freuen. Ich werde deinen Blog sicher öfter besuchen kommen und trete natürlich auch bei, vielleicht machst du hier noch einen Rekord. LG Anne

      Löschen
  2. gratuliere :-)
    jetzt musst du nur noch fotos von den sommerteilchen deiner enkelinnen machen! hast du denn doch noch etwas lycra vernäht? :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nell, nein, um deine Frage zu beantworten: Das gute (jüngste) Kind weilt an der holländischen Nordseeküste und per SMS sind schon weitere Fleecehemden geordert werden, die die Tochterfreundin nächste Woche mitbringen soll. Ich denke auch schon über das Nähen einer Softshell - Jacke nach. Ja, so siehts aus in diesen Breitengraden :-)
      glg Astrid

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...