Freitag, 9. Juni 2017

Ça suffit! 1 825 jours, c’est trop long...



Auch wenn es vielleicht zu sentimental wird - es sind ganz, ganz junge Menschen, die gezwungen werden, ein solches Schicksal mitzutragen. Das setzt der ohnehin ungerechten Strafe noch die ( dornige ) Krone auf!




Kommentare:

  1. seufz

    Ein schönes Wochenende für Dich Astrid. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Ach, es ist furchtbar und ich sehe die durch Krieg und Misswirtschaft und Konsumrausch und noch mehr verursachten Leiden von Millionen leidenden Kindern gleich mit... Versuchen, was möglich ist, immer wieder. Liebste Wochenendgrüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Mit dieser Verzweiflung und Sorge aufwachsen zu müssen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. So ein beeindruckendes Video.
    Mr. Trudeau, das kann Sie doch nicht kalt lassen.
    Solche beeindruckenden Kinder/Jugendliche - Sie haben doch auch drei Kinder. Stellen Sie sich vor, diese müssten solch ein Video drehen...
    Meinen vollen Respekt haben Raif Bawadi und seine Frau, die solche Kinder haben.
    Und Amnesty International und dann hoffentlich auch Sie Mr. Trudeau, wenn Sie zum Telefon greifen und sagen "ca suffit..."
    Mit hoffnungsvollen Grüßen
    Sieglinde Graf

    AntwortenLöschen
  5. Der Apfel fällt hier neicht weit vom Stamm! Ich schick ihnen gedanklich ein wenig Kraft. Umd dir auch Astrid, es ist so wichtig, dass du uns am Laufenden hältst.

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.