Donnerstag, 25. Mai 2017

Monatscollage Mai 2017




































Ein Mai,
in dem es mir oft "blue" zumute war
angesichts der politischen Unwägbarkeiten
im uns nahe stehenden Nachbarland,
der meist traurigen Gedenktage,
an denen ich so viele meiner Lieben schmerzlich vermisst habe.
Aber der Lebensmensch
an meiner Seite seit vierzig Jahren
und ein paar blaue Tage
haben mich immer wieder aufgebaut.
Dankbar bin ich dafür...


Die Liebe, diese Himmelsmacht,
sie wird mir in diesem Monat stets aufs Neue überdeutlich!

Viele von euch haben mein Monatsthema gelesen und kommentiert,
eher wenige haben sich ein Herz gefasst
und zu diesem ( diffizilen? ) Thema einen Beitrag für ihren Blog verfasst.
Schade!
Denen, die es dennoch getan haben,
danke ich für ihren Mut, sich in ihr Herz schauen zu lassen!
Und vielleicht geben sie Anregung,
darüber nachzudenken, was für euch Liebe ist.

Noch ist etwas Zeit zum Verlinken...






Verlinkt mit Birgitt/Erfreulichkeiten

Kommentare:

  1. ein blauer mai.. jetzt wird der juni rot! so hoffe ich es auch für mich...liebe grüsse e.

    AntwortenLöschen
  2. Von Herzen alles Liebe zum Jubiläum und noch ganz viele gute Jahre euch beiden Herzensmenschen. Was wären wir ohne die Liebe?Ich drück dich, Sunni

    AntwortenLöschen
  3. Blaue Momente sind oft ja auch sehr tiefe Momente. Daher möchte ich sie nicht missen.
    Wenn es nicht zu pathetisch daherkommt möchte ich mal mit Korinther 1-13 auf die Liebe antworten. Das ist immer noch eine der treffendsten und schönsten Beschreibungen für dieses lebenswichtige Gefühl. Sie endet mit:
    "..... Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen."
    In diesem Sinne wünsche ich Dir noch einige liebevolle Mai-Tage und sende liebste Grüße
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
  4. Da ich keinen Blog habe, habe ich meine Gedanken nicht geteilt. Wie bereits kommentiert, hast Du bei mir was angestossen und liegst auch im Trend. Die Zeitschrift 'emoticions' ö (Oder so ähnlich) hat das Thema aufgegriffen und ja Liebe zu uns selbst verhindert Selbstmordattentate, Liebe zu anderen weitere schreckliche Taten... Einen schönen Donnerstag!

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz eigene und persönliche Collage für den Mai, berührend.
    Vielleicht war mir das Thema Liebe wirklich zu groß, um sie in Worte zu fassen. Meine Ansichten dazu sind auch immer in Veränderung, vieles, was ich vor 30 Jahren liebte, interessiert mich heute kaum noch. Aber nachdenken darüber tue ich und gelesen habe ich alle Beiträge. Danke für deinen Anstoß.
    Einen schönen Feiertag und lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  6. Deine Collage trägt aber auch viel Positives, Zukunftsgerichtetes in sich! Dein Monatsthema hat mich auch zu der Gedichtauswahl (Neruda) motiviert.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist interessant, denn mich hat es regelrecht in ganz andere Richtungen katapultiert.😄
      GLG

      Löschen
  7. ...das viele blau in deiner Collage, liebe Astrid,
    macht sie doch hoffnungsvoll...und selbst dein trauriger Blick ist hoffnungsvoll nach oben gerichtet...wie schön, wenn eine so große Liebe durch alle Dürre trägt...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Deine Monatscollage ist wunderschön, liebe Astrid.
    Und ja, dein Monatsthema hatte es in sich. Ich weiß schon gar nicht mehr, wie viele Entwürfe ich dazu in den vergangenen drei Wochen geschrieben habe, bis ich endlich einen akzeptabel genug fand, um ihn abzuschicken. Es ist so groß und wichtig, dass ich nicht zu banal werden wollte, nicht zu beliebig... Aber gleichzeitig hat es auch großen Spaß gemacht, mich damit auseinanderzusetzen und mir zu überlegen, wo in meinem Leben die Liebe wie eine Rolle spielt. Dass Bücher dann so einen großen Raum einnehmen würden, hatte ich am Anfang gar nicht gedacht; umso mehr hat es mich aber gefreut.
    Liebe Astrid, ich wünsche dir einen wunderschönen Restmai. Mit wenig Traurigkeit und dafür umso mehr Hoffnung. Mit schönen Momenten mit Herrn K. und mit sonnigen Frühstücken im Garten.

    Alles Liebe (!),
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Dein Aufruf hat mich erinnert was ich ganz vergessen habe. Gemeinsam trägt es sich leichter, die Freuden aber auch das Leid.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Wahre Liebe ist unsterblich - wünsche dir und deinem Liebsten einen schönen Maientag.

    Herzliche Grüße
    Gerda

    AntwortenLöschen
  11. ici aussi ciel bleu avec vol de martinets (pas très nombreux) et leurs cris perçants que j'aime beaucoup entendre * dommage que même sous le soleil tout ne soit pas simple * et ton thème ce mois-ci m'a fait réfléchir : même âge et autant d'années d'union *!* hasard... en tout cas je suis contente de pouvoir lire tes rubriques variées * liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    deer blaue Mai lässt auch Hoffnung schöpfen. Unsere Lieben vergessen wir nie. Wir tragen sie in unseren Herzen und denken immer an sie.
    Einen sonnigen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Astrid,
    danke für den interessanten blauen Rückblick.
    Bei BLAU denke ich an so viele Dinge, nicht unbedingt nur an Blue Days.
    Aber ich wünsche Dir einen wunderbaren restlichen Mai, in dem Du das Blau des Himmels und der Vergissmeinnicht noch genießen kannst.
    Freue mich schon auf Dein nächstes Monatsmotto, ganz lieben Gruß,
    Nicole
    P.S. Heute gibt es keine Reisebilder, Du kannst getrost vorbeischauen, nur Blumen....

    AntwortenLöschen
  14. Ups, jetzt weiß ich nicht, ob er weg ist oder ich schon auf veröffentlichen gedrückt habe.
    Also nochmal, danke für den blauen interessanten Rückblick.
    Blau ist ein Wort, dass ich mit so vielem verbinde, nicht nur mit Blue Days.
    Für den restlichen Mai wünsche ich Dir viele schöne blaue Momente, genieße sie und hab eine schöne Zeit.
    Ganz liebe Grüße, Nicole, welche sich schon auf Dein neues Monatsmotto freut.
    Und ach ja, heute kannst Du ruhig bei mir vorbeischauen, keine Reisebilder, nur schöne BLumen....

    AntwortenLöschen
  15. eine so schöne hommage an herr k.!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid, ich war diesen Monat wegen Reise und fast einer Woche Internetausfall zu Hause nur sehr sparsam im Netz unterwegs und habe deshalb wenig von anderen Blogs mitbekommen.
    Es ist also kein Mangel an Interesse, sondern eher einer an Gelegnheit, dass ich mich nicht deinem Monatsthema zugewandt habe.
    Aber vielleicht ergibt sich ja in den nächsten Tagen noch die Gelegenheit.
    Sei mir lieb gegrüßt,
    Monika

    AntwortenLöschen
  17. Eine wunderbare Collage... Da steckt soviel drin... Ich würde mich schon trauen, ran ans Monatsthema, aber es hat sich soviel Unerwartetes ereignet, dem ich - gerne - von meiner Zeit gewidmet habe... Auch schreibe einen Post über die Liebe nicht mal ebenso nebenbei..., zur Entspannung .., wie mir das mit vielen meiner anderen Posts ja durchaus gelingt 😉. Aber ich komme drauf zurück, wenn auch nicht im Mai... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. Das war ein Monat Mai, der in der Tat von "blau" geprägt war. Wie schön, wenn es einen Menschen gibt, der einem in leidvollen und traurigen Momenten zur Seite steht.:-)

    Mal eine Collage der ganz anderen Art mit schmalem Einblick. Ich finde es gelungen.

    Liebe Pia,

    das war ein gelungener Monat Mai für dich! Es blüht, dass es eine wahre Freude ist und mit dem Fahrrad hast du schöne Fleckchen erkunden können.
    Deine Collage ist fein bepackt mit allem, was der Mai für dich ausmachte. :-)

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...