Freitag, 3. März 2017

Raif Badawi - eine Pause


Mein rechter Arm ist mit einem Gips ruhig gestellt, weshalb ich kaum schreiben kann. Deshalb gibt es heute keinen aktuellen Post zum Thema. Kommentare  bei euch, liebe Leserinnen, spare ich mir aus selbigem Grund ebenfalls weitgehend. Ihr dürft aber noch mit etlichen Posts meinerseits rechnen. Und ich hoffentlich mit euren Zuschriften?


sage ich all denjenigen unter euch lieben Leserinnen, die mir im Verlaufe des Tages schon so lieb geschrieben haben... 

Herzlichst






Kommentare:

  1. liebe Astrid,
    oh, je Du arme!
    Was ist passiert? Hoffentlich nichts schlimmes!
    Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung!
    ganz liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  2. Och sonen Mist. Gute Besserung.

    LG
    Ursua

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid, ach Mensch, hat sich die Schulter nicht anders beruhigen lassen?! Dann wünsche ich Dir jetzt, dass der Gips ganz schnell hilft, so dass er bald runter kann und Du wieder so beweglich wie vorher bist!
    Liebe Grüße von Jorin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, Sturz auf den Ellenbogen...
      LG

      Löschen
    2. Och nö, eine lädierte Schulter reicht also nicht?! Oder habe ich da was völlig missverstanden (vielleicht auch verwechselt?) und Deine Schulter war gar kein Problem?
      Liebe Grüße und gute Besserung von Jorin

      Löschen
  4. Himmel Astrid, was machst du?
    Ich wünsche ganz schnelle Genesung!!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Oh, je- das hört sich nicht gut an- ich wünsche dir baldige Genesung damit du die Küche auch in neuem Kleid geniessen kannst !!
    Ganz liebe Grüße schicke ich zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  6. Auweia! Das klingt gar nicht gut, liebe Astrid - ich hoffe, du hast weder Schmerzen noch musst du deinen Gips allzu lange tragen!!!
    Ich wünsche dir trotz alledem ein schönes Wochenende!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/namibia-teil-10-baby-reicher.html

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung!
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  8. Ach, liebe Astrid, wie ist das denn geschehen?! Da hoffe ich, dass Dein Arm recht schnell und vor allem folgen- und problemlos wieder heilt!
    Ganz herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid, hoffentlich geht es dir bald wieder gut! Ich freue mich immer auf deine anregenden Posts zu so vielen verschiedenen Themen und bin deshalb schon lange deine stille Leserin. Liebe Grüße und gute Besserung von Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid!
    Das klingt gar nicht gut.. Von Herzen wünsche ich Dir gute und möglichst rasche Genesung! Auch wünsche ich Dir die nötige Geduld und einfach die eine oder andere erfreuliche Überraschung..
    Alles, alles Liebe für Dich und ein herzlicher Gruss vom Niesen..
    Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  11. Ach je, was machste denn für Sachen!? Wünsche dir so schnell wie möglich gute Besserung und ein schmerzfreies Wochenende!
    Lieben Gruß Gerda :)

    AntwortenLöschen
  12. Von mir hier an dieser Stelle auch noch die besten Wünsche und gute Besserung, liebe Astrid. Du bist ja schon ein bisschen ein Gipsarm-Profi und organisierst Dir sicher alles so gut wie möglich (ich habe ja auch beide Ellbogen schon mal gebrochen und weiß wovon ich rede..). Gute Geister hast Du ja um Dich herum, das ist schon mal nicht schlecht.
    Gute Gedanken und good vibrations schickt Dir Sieglinde.

    AntwortenLöschen
  13. Na geh!
    Ist es so schlimm wie es klingt?
    Nein, nicht extra antworten, ich finde das in den nächsten Tagen schon raus. Schon dich und mach was Gutes für die Seele.

    AntwortenLöschen
  14. Gute Besserung!
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  15. Sag mal, das gibt's doch nicht... oh nee... Ich wünsche dir das Beste! Vor allem halte bloß Ruhe! Nicht schön, wenn man so dazu gezwungen wird... Da habe ich so einige eigene Erinnerungen. Fühl dich gedrückt, mach langsam, und auf bald, du Liebe - Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. ein gips der freude macht...da kann man mit der linken hand darauf malen... :)))
    ich leide mit dir!!! biz

    AntwortenLöschen
  17. Oh Astrid, du Arme! Was ist denn da passiert? Ich hoffe, es tut nicht weh! Deine Enkelschar wird deinen fiesen weißen Gips in ein Blütenmeer, einen Karnevalszug, einen Zoo oder wilderes :D verwandeln!
    Alles Liebe!
    Veronika

    AntwortenLöschen
  18. oh jeh! Gute Besserung und liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  19. Meine Güte Astrid, das darf ja nicht wahr sein!!! Ich fürchte nun, du hast dir meinen Rat wohl nicht so zu Herzen genommen, die anderen mal machen zu lassen!
    Das ist doch sicher auf deiner Küchenbaustelle passiert, oder?
    Wie auch immer Astrid,...ich wünsche dir, dass das alles sschnell wieder heilt, und du dich dann ohne Gips über die neue Küche freuen kannst!
    Herzlichst,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorher, als ich dem Monteur einen Parkplatz vor dem Haus "ganz schnell" reserviert habe...😒 Auf die Küche freu ich mich jetz schon. Noch wird gemalert...
      LG

      Löschen
  20. Oh je, liebe Astrid: Sturz auf den Ellenbogen... das ist alles andere als gut, und ein Gips auch immer sehr lästig. Ich hoffe wenigstens, daß du nicht unter straken Schmerzen leidest. Gute Besserung und alles Liebe für dich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schmerzen sind eine zu verleugnende Komponente...
      Der Kopf, der zu viel nachdenkt ( und sich Vorwürfe macht ) ist schlimmer...
      LG

      Löschen
  21. Ach du Arme. Ich wünsche dir wenig Schmerzen, dass du dich daran gewöhnst viel mit links zu machen,und nicht deinen Elan verlierst.
    Ganz liebe Grüße und beste Besserungswünsche,
    herzlichst deine Monika

    AntwortenLöschen
  22. Gute Besserung....wie konnte das passieren, du Ärmste. Hoffentlich kein Sturz!?
    LG susa

    AntwortenLöschen
  23. oh weh..

    ich wünsche dir recht baldige und gute Besserung..
    schon dich mal wirklich ..
    alles Liebe
    Rosi

    AntwortenLöschen
  24. autsch!!! ellenbogen? das wird wohl dauern... aber darüber nachstudieren und sich vorwürfe machen hilft ja nun auch nichts mehr... ich wünsche dir gute und vollständige heilung und viel geduld! und lass dich ein wenig verwöhnen!
    ♥♥♥ monika

    AntwortenLöschen
  25. Gute Besserung auch hier, von ganzem Herzen! Wir hören von einander. Solch schöne Blumen, gute Musik, ein paar frühlingshafte Sonnenstrahlen und ein Buch, das sind die Heilmomente in solchen Situationen.Liebe Grüße, Sunni

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid, so ein Mist. Ich wünsche Dir gute Besserung und versuch einfach, die Ruhe zu genießen. Das dauert hoffentlich nicht zu lange, denn Du würdest seeeehr vermisst.
    Ganz liebe Grüße,
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Astrid,
    nicht zu fassen!!!

    Alles Gute und wieder baldige Beweglichkeit
    wünscht Eine, die weiß wie es sich mit einem lädierten Ellenbogen anfühlt.

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  28. achherrje! dann mal gute und vor allem schnelle und unkomplizierte heilung!
    liebst,
    jule*

    AntwortenLöschen
  29. Ganz ganz liebe Genesungswünsche liebe Astrid !
    Bestimmt unangenehm und schmerzhaft, aber: So hast Du Zeit zur Muße und kannst die Ankunft des Frühlings genießen.

    Ich wünsch Dir alles Liebe und freu mich auf hoffentlich ganz bald, wenn es Dir wieder besser geht, von Dir zu lesen ♥

    Heike

    AntwortenLöschen
  30. Gute Besserung, die nötige Geduld und die Freude über kleine und mit der Zeit grössere Fortschritte wünsch' ich dir. Herzlich, Sibylle

    AntwortenLöschen
  31. Astrid!!!! Hilfe - was ist denn da los???? Nun kehr ich hier nach kleiner Blogabstinenz zurück und was muss ich lesen? Du hast den Arm im Gips. Klingt nicht gut und ich hoffe, alles halb so wild??? Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine ganz schnelle Genesung und alles alles Liebe!

    Ganz liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  32. Ich wünsche dir gute Besserung.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  33. Gute Besserung. Das tut mir wirklich leid. Hoffe auf baldige Heilung und schnelle Genesung. Viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  34. Oh nein! Ausgerechnet Ellenbogen! Mistmistmist! Alles Liebe und Gute Besserung!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich ja schon. Vor dreieinhalb Jahren musste ich operiert werden & im Hospital bleiben....
      GLG

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...