Freitag, 18. September 2015

Friday - Flowerday # 38/15

bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
heute wieder ein Forum in ihrem Blog.



























In den anderen Beiträgen zum Friday - Flowerday 
bewundere ich seit Wochen die Dahlien in euren Beiträgen. 
Ich selbst habe bisher noch keine präsentiert, 
aus dem einfachen Grund, dass ich keine angeboten bekommen habe.



























Um zu Blumenfeldern zu kommen,
muss ich mich ins Auto setzen und mindestens eine halbe Stunde fahren.
Das kommt für mich nicht in Frage.

Im Gespräch mit dem Nachbarn, dem Floristen erfuhr ich nun,
dass in diesem Jahr mindestens fünf Gärtner aus dem "Vürjebirje"* 
auf dem Blumengroßmarkt nicht mehr vertreten sind.
Und so verknappt sich das Angebot
heimischer Sommerblumen enorm.




Kein Problem hingegen ist es, Exoten wie die Calla zu bekommen.
Bergenien bietet der Garten, Hagebutten auch, Geranienblüten die Blumenkästen.

































Vom Nachbarn stammen die Zweige mit den Minihagebutten
( die liefert sein Bruder aus der Baumschule ).
Die werdet ihr die nächsten Wochen ertragen müssen...





Nur sind die so lang und gebogen,
dass ich keine aussagekräftigen Fotos hinbekomme.

Aber von meinem Lieblingsplatz aus betrachtet,
erfreuen sie mein Herz...






und verbreiten darin Ruhe & Harmonie.



* = Vorgebirge, eine langgestreckte, niedrige Anhöhe, die die Kölner Bucht westlich begrenzt, zwischen Köln und Bonn mit intensiven Gemüse- und Obstanbau

Kommentare:

  1. Dhalien, Calla und Hagebutten - alles, was ich liebe, jedoch noch nie in einer Kombi gesehen habe. Ein ganz bezauberndes, extravagantes Arrangement hast du da, liebe Astrid!

    Danke für die Blumen und dir einen wundervollen Freitag :*

    Liebste Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine Zusammenstellung, liebe Astrid!! Hätte ich niemals gewagt, aber bei Dir.. chapeau!! Wunderschön!! Herzliche Freitagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Astrid, das ist mal wieder so schön! Ich bin ganz verliebt, eine tolle Zusammenstellung.
    Ich müsste mindestens 45 Minuten zum nächsten Dahlienfeld fahren, ich kenne das Dilemma.
    Heute will ich eigentlich zu einem anderen Blumenladen fahren, drück mir die Daumen, dass es dort mal Dahlien gibt (wenn ich es überhaupt dorthin schaffe).
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schickes Arrangement.
    Diese Minihagebutten sind wunderbar.
    Letztes Jahr habe ich einen Strauch in der Nähe entdeckt.
    Eigentlich kann man sie mit allem kombinieren und sie halten sehr lange in der Vase aus.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Astrid,
    ... also von mir aus kannst Du die Mini-Hagebuttenzweige noch gaaaaaaaaaanz oft zeigen. :-)
    Die finde ich nämlich wunderschön, schade, dass ich nicht so einen Nachbarn habe.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, deine Arrangements gefallen mir immer sehr!
    Deine Kombination aus Callas und... und dann noch die kleinen roten Hagebutten dazu....schön :)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    Deine Art, Blumen zu mixen ist immer groß! Mir haben es heute bei Dir besonders die dunklen Callas angetan, eine Blume, die ich sehr mag.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Diese anmutigen, dunklen Callas, vereint mit Dahlien und Hagebutten -traumhaft speziell.
    Hier stehen heute auch leuchtende Dahlien, zusammen mit blühendem Basilikum.
    Liebe Grüße aus Italien
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ja, das ist schon traurig, dass man immer seltener heimische Blumen kaufen kann...
    In dieser Hinsicht scheint die Welt in Niederösterreich noch in Ordnung zu sein, wobei die Marktfrauen schon betagt sind und ich nicht davon ausgehe, dass für Nachwuchs gesorgt ist...
    Wie schön die große Vase die Farbe der Calla aufnimmt !!! Die Lieblingsplatzperspektive ist klasse :-)
    Viele herzliche Grüsse aus Berlin, jetzt stürze ich mich mal ins pralle Leben, helga

    AntwortenLöschen
  10. eine absolut tolle kombination! das fast-schwarz der callas mit dem pink der dahlie, dazu ein wenig rot - einfach fantastisch!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee, mehrere unterschiedlich große Sträuße so zu kombinieren finde ich toll. Solche Minihagebutten hätte ich auch gerne, die sehen richtig schön aus.
    Nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende und grüße dich herzlich,
    Dani

    AntwortenLöschen
  12. Das ist eine ganz starke Farbkombination. Rosa und Orange. Das mag ich!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Deine Minihagebutten ertrage ich sehr gern, nur zu! Deine kräftigen Farben in der Vase gefallen mir auch. Ich nutze derzeit noch, was auf den hiesigen Feldern wächst oder direkt von den Gärten der Ansässigen vermarktet wird. Meine kleinen frisch geschnittenen Sonnenblumen der letzten Woche erweisen sich gerade als Dauerblüher. Da können die Dahlien und Gladiolen kaum mithalten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Oh, die Hagebutten kann man gut wochenlang ertragen, sogar genießen. Wie immer ist die Zusammenstellung Deiner Blumensträuße mit Genuß zu betrachten. Die Callas sind so elegant!
    Sei herzlich gegrüßt von
    Lisa

    AntwortenLöschen
  15. ...das ist mal wieder eine wundervolle Zusammenstellung, liebe Astrid,
    in für dich so typischer Farbkombination...so schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. Ein interessantes Blumen-Potpourri, liebe Astrid. Ich glaube mich zu erinnern, dass ich heute beim Blumenhändler auch keine Dahlien gesehen habe...komisch. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. exoten mit einheimische mischen - nehmen was einem froh macht = bouquet aérien et contemporain - mon fleuriste d'à côté est fermée : je me contente de ce que la nature offre et heureusement : elle est encore généreuse ;) après la pluie les mauves illuminent les bords des sentiers.
    belle soirée !
    ps j'adore tes mini aubépines

    AntwortenLöschen
  18. sehr schöne Zusammenstellung, die Minihagebutten gefallen mir sehr gut und die Dahlie hat eine besonders schöne Farbe
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,

    ich bin ganz verzückt von deinem Minihagebuttenzweig in dieser grandiosen Vase!!! Den ertrage ich mit Freuden wochenlang - von mir aus gerne bis Weihnachten :) Die Kombination aus Dahlie und Canna (sogar in Vasenfarbe!) ist ebenfalls sehr gelungen!

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  20. Blumen die Dein Herz erfreuen, das klingt doch sehr gut. Ich habe auch einen guten Blick auf Dein Arrangement, freue ich mich doch einfach mit Dir!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid,
    mir gefallen deine Bilder und deine Blümchen auch sehr gut. Schade, dass es so weit
    zu "Deinen" Blumenfeldern ist. Das ist echt ein Segen, wenn man das fast vor der
    Haustür hat,

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  22. Eine schöne Perspektive auf deine Minihagebutten.
    Ich bin auch ganz erstaunt, nachdem ich öfter auf dem Markt einkaufen gehe, was wir doch für schöne Blumen im Land haben.
    Das ist natürlich Schade für dich mit den Blumenlieferanten.
    Trotz allem hast du wieder schöne Blumen in den Vasen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Wundervoll präsentiert liebe Astrid!! Aber ganz besonders hat es mir der Hagebuttenzweig angetan! Diese Minihagebutten!! Kannst du zufällig in Erfahrung bringen wie die Rose dazu heißt? Ist es die Mille Fleur? Ich wünsche dir ein tolles Wochenende ♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  24. Hach wie schön sind sie doch die Callas! Ich liebe diese Blumen! natürlich auch die Opernsängerin nach welchen sie benannt wurden. Und in der dunklen Farbe mal was anderes, als immer in weiss :-) Deine Minihagebutten sind so süss! Da freu ich mich, wenn ich die die nächste Zeit öfters sehe. Einfach wunderschön liebe Astrid!
    Dir wünsche ich einen guten Start in die neue Woche :-)

    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte immer, die heißen nach der Zeustochter Kalliope, eine der neun Musen...
      LG

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...