Samstag, 7. September 2013

Mein derzeitiger Favorit: Raglanshirts



Am letzten Sonntag ( der wettermäßig ja gar nicht sommerlich war ) habe ich genäht wie ein Weltmeister, wahrscheinlich mit der Angst im Nacken, dass ich ab jetzt kaum noch dazu komme...




























Das Chaos in meinem Nähzimmerchen wurde immer größer, weil ich hier ein Stöffchen, da ein Stöffchen herausgezogen habe ( und letztendlich doch bei einigen Lieblingen geblieben bin ).
Auch das kleine M hatte mir am Samstag zwei ( blaue! natürlich! ) Jerseys vor die Maschine gelegt, die es unbedingt in Shirts verwandelt haben wollte.
Und zuallerletzt suchte meine liebe Nachbarin von gegenüber auch noch aus dem untersten Fach meines Jerseyregals alte rosa Stenzo - Jerseys heraus, aus denen ich ihr ein Shirt zum Geburtstag ihres Patenkindes nähen sollte.
Aufgeräumt habe ich bis heute noch nicht...





























Der Schnitt war klar: ein Raglanschnitt! Und da die Schnitte der beiden Claudias beide gut sind, habe ich zwei "Mareen" mit langen Ärmeln genäht ( mit der Lieblingskatze von Mymaki, einmal gestickt, einmal aus Velours ), aber auch das "V-Raglanshirt".

Am Montag habe ich das gewünschte rosa Shirt fertig bekommen & gemerkt, dass nichts besser hilft gegen Kopfschmerzen nach einer langen Konferenz als Nähen. Dieses Entspannungskonzept muss ich unbedingt beibehalten, wenn ich heil an Leib & Seele meine Rentnerzeit erreichen will! Die Nachbarin  ( mein Coach in allen Lebenslagen ) hat mich nur bestärkt.
Genäht habe ich dann aber die ganze restliche Woche nicht mehr. Hoffentlich bleibt das nicht so...

Astrid



Kommentare:

  1. Hallo Astrid,

    wunderschöne Shirts hast Du da genäht. Und, obwohl ich eigentlich rosa-Fan bin, gefallen mir die bunten ganz besonders gut, die sind so schön gemixt.

    Ich finde auch, dass Nähen absolut entspannend ist. Man schaltet alles um sich herum aus und konzentriert sich nur noch auf seine Arbeit. Und Chaos im Nähzimmer gehört einfach dazu.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Hach, die gewohnt wundervolle Astrid-Qualität! Das sind wundervolle Shirts! Zauberhafte Stöffchen und sie werden den kleinen Mädchen einfach wunderbar stehen!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Erstaunlich, wie groß die Vielfalt an mädchenhaften blauen Stoffen ist.
    Meine Große war mit so ca. 3 Jahren totaler Grün-Fan, da hab ich nicht so viele gefunden, vorallem keine Jerseys.
    Du hast immer so schöne Stoffe und so eine Vielfalt.
    Ich vernähe immer noch fleißig deine Geschenke, lieben Dank nochmal.
    Ich bin neidisch auf die tollen Kölner Stoffläden!
    Alle 3 Shirts sind sehr schön, das Gepunktete mein Liebling.
    Nähen hilft sehr bei der Entspannung, kann ich voll bestätigen!
    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub ja ncht, dass ich einen davon in einem Kölner Stoffladen gekauft habe! Die sind alle gesammelt im Worlwideweb! Und die rosafarbenen vom Stoffmarkt in Opladen. Stoffläden in Köln - vergiss es!
      Schön, von dir gehört zu haben!
      LG

      Löschen
  4. Liebe Astrid
    wirklich wunderschoene Shirts hast Du wieder genaeht.
    Ud Chaos im Naehzimmer kennen ich auch nur zu Gut ;-)
    Ich wuensche Dir/Euch ein schoenes Wochenende
    Bisous
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  5. Naja, wo gehobelt wird, da fallen Späne. Chaos im Nähzimmer herrscht bei mir eigentlich immer. Dafür ist es ja ein Nähzimmer geworden. ;-)
    Tolle Shirts, da gefällt mir eins besser als das andere!

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Stoffkombinationen (besonders die blauen) und ganz süße Shirts!!
    Toller Geschmack des kleinen Ms :-) schöne Grüße an sie!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Oh, dieses Entspannungskonzept kenn' ich nur zu gut ;o))

    Ich bin so ein Bitschubser und sitze jeden Tag mindestens 10 Stunden vorm Computer. Damit ich dann merke, dass ich wenigstens etwas geschafft habe - außer Zahlen von A nach B zu schieben, nähe, stricke, häkle ... ich.

    Ganz, ganz tolle Shirts hast Du gezaubert.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Ganz tolle Shirts sind das und die Stoffe hast du so gut miteinander kombiniert.

    GLG Bea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...