Mittwoch, 12. Juni 2013

12 von 12 - Juni 2013









































Das Wetter: na, ja! Bei 18 Grad & bedecktem Himmel deckt der Herr K. den Frühstückstisch im Wintergarten.
Gegen die Düsternis der Radio -Nachrichten aus aller Welt setze ich die Freude an den Lichtflecken im Schattengarten.
Dann werden Haare geföhnt, Betten gemacht und Geranien gegossen. Ja, ich habe dieses Jahr FC - Farben vorm Fenster - Dunkelpurpur gab es nicht mehr beim Händler.







































Angeregt durch diesen Post von Sabine suche ich in den digitalen Archiven nach "meinem Löwenzahn - Fenster" und wieder - entdecke viele tolle Fotos, so  dass ich mich lange nicht losreißen kann, um in die Innenstadt zu fahren.
Dort endlich angekommen, ein Geschenk für die Tochter zum Geburtstag gekauft, beim Lieblingsbuchladen geschmökert und mit dem zigsten Märchenbuch ( für das Enkelkind!!!), aber keinem Mürbeteigboden für den Geburtstagskuchen ( für den einzigen Kuchen, den ich backen kann ) nach Hause gefahren. Als Eis habe ich mir auch nur das Oldenburg - Hörnchen gegönnt. Irgendwie hab ich keinen Spaß mehr an City - Shopping...







































Mittags einen leichten Imbiss mit dem Herrn K. eingenommen. Die waschechten Bayerinnen unter euch mögen verzeihen: Diese Weißwürste haben das Zwölfuhr - Läuten gehört, das weiß ich wohl, aber sie sind auch nicht frisch vom Metzger, sondern aus dem Tiefkühler.
Dann viel genäht, zugeschnitten, Geburtstagsgeschenk verpackt, während ich auf den Kundendienst für meinen defekten, anderthalb Jahre alten Wäschetrockner gewartet habe.



Wie es bei den anderen aussah, findet ihr wieder bei Caro....

;-) Astrid

Kommentare:

  1. Ach, ein Wintergarten ... seufz ... gerade haben wir darüber gesprochen. Die kleine Meerjungfrau ist ja so etwas von süß .... vielleicht zieht sie auch noch bei mir ein.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Sieht nach einem schönen bunten Tag aus. Auf jeden Fall sind Dir wirklich sehr schöne farbenfrohe Bilder gelungen.
    Grüßchen
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Bunte 12! Und auch wenn die Nachrichten oft düster sind, wenigstens haben wir (im Gegensatz zu den Griechen) noch Radio… liebe Grüsse und einen guten 13.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man wohl sagen! - Der 13. ist aber immer mein Glückstag. Morgen hat meine Tochter Geburtstag. Das wird schön.
      LG



      Löschen
  4. Die Meerjungfrau ist wirklich niedlich, dazu ist der Fasnachtsstoff perfekt! Ist das eine neue Stickdatei? Inzwischen verpasse ich so viel.
    War ein schöner Tag bei dir wie mir scheint!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Einen schönen Tag hattest du. Alles Gute zum Geburtstag deiner Tochter - und lass dich auch schön feiern, denn ohne dich gäbe es fast keinen Grund ;o)

    Alles Liebe
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Lecker Weißwürste!! Ich kann mich nur anschliessen die Meerjungfrau ist wirklich zu süüüß! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder!
    Und City-Shopping mag ich auch schon lange nicht mehr...
    Ich wünsche euch ein tolles Geburtstagsfest!

    Viele und liebe Grüße
    myriam.

    AntwortenLöschen
  8. city shopping find ich auch nur noch nervig. einziger lichtblick ist für mich auch immer meine lieblingsbuchhandlung, wo ich liebend gern in zeitschriften und büchern stöbere. wenn ich mal - leider seltenst - in köln bin, ist walther könig immer ein ziel für mich - so toll!!
    ansonsten mag ich dein frühstück im wintergarten und den blick aus dem fenster sehr!
    liebe grüße, mano
    ps: meine tochter wohnt seit april im friedrichshain - d.h. ich bin demnächst öfter dort!

    AntwortenLöschen
  9. Einen Wintergarten hätte ich auch gern :D. Schöne Bilder Frau K. Mein Wäschetrockner streikt im Moment auch...GLG und bis bald Frau Z. ♡

    AntwortenLöschen
  10. Was für schöne Eindrücke von Deinem Tag! Von wegen nur Bosch -Kundendienst ;-)!
    Ich hab (nur soviel zur Frage wie viele Stunden mein Tag hat) heute nachmittag komplett verschlafen. das muss dann auch mal sein.
    Das Papierkleid bleibt aus Papier, das finde ich auch ganz toll!
    Ganz liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...