Samstag, 26. Januar 2013

"Do bes Kölle"



So hieß das Motto meines Stammdesch für den Schull- und Veedelszoch 2012. Unsere Kostümierung dazu habe ich hier noch nicht richtig gezeigt. Deshalb hole ich es heute nach ( auch, weil ich zwar viel nähe, aber nichts zeigen darf, denn die Konkurrenz schläft ja nicht :-D ).





Die meisten Teile des Kostüms stammten aus den Vorjahren. Neu war der selbst gemachte Dreispitz ( Furchtbar! Schon im Jahr zuvor war ich daran gescheitert.  Und in dieser Session muss ich ihn für mich schon wieder, allerdings etwas kleiner herstellen.) Neu war auch die ( selbst gekaufte ) weiße Perücke.

Der Clou dieses Kostüms war aber das große Bild, eigentlich ein Tryptichon, welches auf der Vorderseite Ansichten verschiedener Kölner Bauwerke zeigte, gezeichnet vom Mann einer Aachener (!) Karnevalsfreundin. Wenn man das Bild aufklappte - so wie die mittelalterlichen Altäre, von denen es viele in unserem Wallraff- Richartz - Museum gibt - sah man sich einem Spiegel gegenüber.
Und wenn man noch genauer hinsah, sah man sein eigenes Konterfei, über dem stand: "Do bes Kölle" ( = "Du bist Köln" ). Das war der "Bringer" bei den Menschen am Straßenrand. Wer weiß, wie oft ich zusammen mit asiatischen Touristen, gespiegelt auf meinem Spiegel, auf Fotos in Facebook zu sehen bin. Vor lauter Posieren kam ich manchmal gar nicht mehr mit meiner Gruppe mit...




Nachdem ich aber die performerischen Qualitäten dieses Kostüms endlich begriffen hatte, kam die Rampensau in mir durch und ich hatte sowohl am Sonntag und - dann als Gewinner bei den Fußgruppen der Schull- und Veedelszöch - im Rosenmontagszug extrem viel Spaß.
Kölle Alaaf! 
Astrid

Kommentare:

  1. das klingt wirklich lustig :)
    hast du auch ein Foto vom aufgeklappten Bild oder sind die nur bei den Touris auf Facebook...?

    wenn du magst, darfst du mein Elfenkleid gerne verlinken, ich hab mich über deinen Kommentar sehr gefreut.
    Bin mal gespannt, was du dann so alles zusammegetragen hast :)

    Liebe Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. So bright and colourful. Looks like lots of fun!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Kostüme! Die Röcke finde ich besonders schön.
    Viel, viel Spaß auf den Zügen und hoffentlich schingk et Sönnche nit so mau.

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sachst et: Diesen Winter braucht man ja viel Sonne im Herzen! Und so kalt mag ich es ja eigentlich dann auch nicht...
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Was für tolle farbenfrohe Fotos. Das erste gefällt mir besonders
    ( ich liiiebe Saxophon ;-) )

    Astrid ich hab Dir wegen des Velvets gemailt .... ist die Mail angekommen ? Falls nicht, melde Dich bitte noch mal im Forum oder sende mir eine Mail an Heike.Jaeger( ääät )kabelmail.de

    Ganz viele liebe Grüße und viel Spaß und Freude an den bunten Tagen !
    Grüß mir Köln

    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heike, habe versucht über die bei Blogger angegebene Adresse zu erreichen - kam immer als unzustellbar zurück. Im Forum hab ich dir auch geschrieben. Melde dich doch unter der bei mir im Impressum angegebenen Emailadresse. Die gute Nachricht: Kannst einen Meter haben!
      LG

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...